Branchentrends

Innendesign 2021 - das sind die Trends

Von Tom | 6. Januar 2020

Während wir uns noch im Winterschlaf befinden, ist das neue Jahr angebrochen. 2021 liegt hoffnungsvoll vor uns. Hoffnung darauf, dass wir schon bald das Home Office abrüsten können und es sich bei uns zu Hause wieder alles um Leben, Lieben und Lachen dreht. Auf jeden Fall ist jetzt der perfekte Moment, um über ein kleines Make-Over der eigenen vier Wände nachzudenken. Unsere Experten Annick van Itallie, Eléonore Floret und Francisco Álvarez führen uns durch die Einrichtungstrends, die in diesem Jahr ganz groß herauskommen.


Zeitgenössische Nostalgie


Während im letzten Jahr die französische Klassik dominierte, geht es dieses Jahr darum, Platz für klassische Stücke mit einem sentimentalen Touch zu finden. Der Nostalgie-Stil stellt den künstlerischen Zeitgeist unserer Moderne dar und passt perfekt zu denen, die Zeit hatten, ihre Dachböden zu durchforsten und eine Bestandsaufnahme ihres Besitzes zu machen. 2021 ist genau die richtige Zeit, um alle sentimentalen Gegenstände und Familienerbstücke zu präsentieren. 



Stellen Sie Ihre persönlichen Fundstücke und Familienerbstücke in den Mittelpunkt und feiern Sie die Vergangenheit

Mit familiären Erinnerungsstücken, alten Figuren und Büchern, Antiquitäten oder alten Möbeln bekommt jede moderne Einrichtung die notwendige Portion Persönlichkeit. Nehmen Sie einfach all die schönen Stücke, die Ihnen vererbt wurden und für die Sie so lange keinen Platz hatten. Nostalgie ist in diesem Jahr allgegenwärtig und was früher vielleicht kitschig war, ist jetzt aktuell. Der Trick ist, mutig zu sein. „Überschwänglichkeit, Handwerkskunst und Freude sind die wichtigsten Komponenten, die man im Auge behalten muss", erklärt Annick. „Durch moderne Farben in Kombination mit traditionellen Gegenständen halten Sie Ihre Inneneinrichtung frisch: Kontrastierende Kombinationen aus Rot, Magenta und Gelb sind perfekt".


Cottagecore und Cabincore


In diesen launenhaften Zeiten, möchten wir uns gerne auf den Komfort unseres zu Hauses verlassen und, wenn nötig, dort hin zurückziehen. Ein Beweis für diese Sehnsucht ist die steigende Beliebtheit von Cottagecore und Cabincore (dank Tumblr und Taylor Swift). Keine Ahnung was das sein soll? Cottagecore ist eine Subkultur, die alles feiert, was ländlich, handwerklich und ruhig ist und Cabincore setzt noch eine Schippe drauf, indem es rustikale und abgelegene Umgebungen geradezu idealisiert. Für diesen Designstil muss man sich einfach die Einrichtung eines kleinen abgelegenen Landhauses (Cottage) vorstellen. Ungefähr wie folgt: Erdige Farben, weiche Teppiche und verwaschene Leinenüberwürfe, neben Bücherregalen, einem antiken Globus und emailliertem Küchengeschirr



Cottagecore vereint die Sehnsucht nach einem ruhigeren Leben auf dem Land

"Dass die Menschen diesen gemütlichen Spirit einfangen wollen, wo wir doch alle so viel zu Hause sind, überrascht nicht wirklich“, sagt Annick. „Auf jeden Fall hat Cottagecore eine tolle Ästhetik für Dekorateure zu bieten, die sich eine Rückkehr zu einem traditionelleren Leben wünschen. Eine schnelle Möglichkeit, sich das Landhaus-Feeling nach Hause zu holen, ist eine Tischdeko aus verschiedenen, persönlichen Gegenständen, die alle unterschiedlich hoch und groß sind. Dafür eignet sich eigentlich alles mögliche: Tischlampen und Vasen bis hin zu Muscheln, Skulpturen, Büsten, Globen, Schachspielen und Gemälden. Wenn diese Objekte auf Schreibtischen oder Beistelltischen ansehnlich arrangiert werden, bilden sie ein Potpourri an Gemütlichkeit, das jedem Raum dieses wohnliche Gefühl verleihen kann". 


Goldrausch


Auch wenn die Vorzeichen für 2021 noch nicht rosig aussehen, wird es aus Sicht des Innendesigners extravagant und spaßig. Denn nur, weil wir jetzt noch nicht gemeinsam feiern können, heißt das ja noch lange nicht, dass wir uns den Glamour und den Genuss nicht nach Hause holen können. Im Klartext heißt das, dass wir in diesem Jahr sehr viel Gold sehen werden. Wir sprechen von großen pompösen Leuchten, verschnörkelten Kronleuchtern, Spiegeln mit vergoldeten Rahmen und klassischen Möbeln aus der Belle-Epoque. Und wenn es etwas subtiler sein soll, dann sind vergoldetes Essgeschirr, Tafelaufsätze und verspielte Dekorationsobjekte die perfekten Elemente für eine ausgewogene opulente Einrichtung. Zum Beispiel sind goldumrandete Teller, königliche Kerzenhalter und Vogelfiguren die perfekten Ergänzungen für die nötige Dosis Glanz und Bombast. 



Bekämpfen Sie die Tristesse mit glamourösen Goldakzenten

„Nach diesem düsteren und entbehrungsreichen Jahr haben wir alle den Wunsch, zu einem erfüllteren Leben mit weniger Regeln zurückzukehren", erklärt Eléonore. „Und da interpretiert der Einsatz goldener Akzente die Sehnsucht nach einem hellen, komfortablen und prunkvollen Interieur am besten. Aber bitte nicht steif nach Plan arbeiten, sondern versuchen Sie immer einen kleinen Hauch von Spaß und Unangepasstheit in Ihrem Gesamtkonzept zu verwirklichen".


Antike Ästhetik

 

Aber in diesem Jahr werden nicht nur Relikte aus der eigenen Vergangenheit hervorgeholt, sondern es werden auch Kulturgüter der Antike im Mittelpunkt stehen. Dabei geht es darum, kleine Akzente und dekorative Stücke so zu arrangieren, damit ein imposantes museales Gesamtbild entsteht. Also man könnte sagen, eine Dekoration, die aus handgemachten Elementen besteht und fast schon archaisch wirkt. Das könnte zum Beispiel eine Kombination aus Goldmünzen vergangener Epochen, betörende fossile Funde aus dem Mittelmeerraum und modernere Stücke wie Muranoglas sein. Dieser Stil zelebriert die Ästhetik unserer Vorfahren und macht jedes Zuhause zum persönlichen Museum. 


Unsere antiken Vorfahren wussten, was Stil ist. Spricht also nichts dagegen, sich diese Artefakte nach Hause zu holen.

„Eine Neuinterpretation der Traditionen kann uns vor Augen führen, dass wir die Gegenwart genießen sollten", sagt Francisco. „Besondere, vererbte, handgefertigte und einzigartige Objekte sollten unbedingt eine zentrale Rolle in unserem Leben einnehmen und nicht auf dem Dachboden verstauben.“


Funde aus aller Welt


Wenn eine goldene Einrichtung für all die glamourösen Veranstaltungen steht, an denen wir derzeit nicht teilnehmen können, dann ist die Dekoration mit faszinierenden Objekten aus aller Welt die perfekte Art, um unser Fernweh zu stillen. Im Jahr 2021 kombiniert das Zuhause die besten Elemente des Wunderkammer-Stils mit zeitgenössischen Artefakten und liebgewonnenen Souvenirs und setzt gleichzeitig weiterhin auf das Thema Nachhaltigkeit. Investieren Sie Ihr Geld dafür am besten in lokal gefertigte klassische Stücke. 


Bei diesem Stil geht es darum, sich in den eigenen vier Wänden daran zu erinnern, dass es noch eine Welt jenseits des eigenen Zuhauses gibt.

Vintage-Möbel aus Thailand, wie Beistelltische aus Bambus, geschnitzte Bänke und Muschelkronleuchter sind für diejenigen, die von einem Strandbungalow träumen, während japanische Theatermasken und Holzschnitte traditionelle Stücke sind, die Ihrem Wohlfühlraum sowohl einen historischen als auch ästhetischen Wert hinzufügen. „Das vergangene Jahr war eine echte Herausforderung, aber es hat uns auch dazu gebracht, farbenfrohe und friedliche Dinge wieder schätzen zu lernen. All die Dinge, die uns gedanklich an weit entfernte Orte oder in glücklichere Zeiten versetzen", sagt Eléonore. „Mehr denn je liegt der Fokus auf natürlichen Materialien mit einem besonderen Augenmerk auf Kultur- und Vintage". 

Es gibt keine Regel, woher die Fundstücke kommen sollten. Laut Annick besteht der Trick darin, Einflüsse aus der ganzen Welt in der Dekoration zu vereinen. „Das Haus mit Erinnerungen an frühere Zeiten, Städtereisen, Fernreisen und die Natur zu dekorieren, ist in Zeiten der Quarantäne logisch. Hätten wir uns letztes Jahr noch gefragt, was wir loswerden können, fragen wir heute: Was kann ich noch alles gebrauchen?".

____________________


Sehen Sie sich in unseren aktuellen Auktionen rund um Einrichtung und Dekoration um und lassen Sie sich inspirieren. Sie können sich auch direkt als Verkäufer registrieren und in diesen Kategorien auf Catawiki verkaufen.


Mehr entdecken rund um  Einrichtung und Dekoration | Antiquitäten | Asiatische Kunst und Stammeskunst


Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen: 


So richten Sie Ihr Zuhause im Stil der Wunderkammer ein

So richten Sie Ihr Zuhause im Country Library-Stil ein

So richten Sie Ihr Zuhause im Stil der Pariser Eleganz ein


Erstellen Sie kostenlos Ihr Catawiki Nutzerkonto

Bei Catawiki bieten wir Ihnen jede Woche auf’s Neue eine beeindruckende Auswahl besonderer Objekte, die Sie überraschen wird. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie die wöchentlichen Auktionen, die unser Team von Experten für Sie zusammengestellt hat.

Jetzt registrieren
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
Jetzt registrieren