Branchentrends

Deshalb sind vintage Trikots gerade so heißbegehrt

Von Tom | 29. Mai 2020


Die Mode erfindet sich immer wieder neu und das zeigen auch die aktuellen Trends. Derzeit dreht sich alles um‘s Recycling und zugleich reiten wir die Nostalgiewelle. Das führt uns zu einem kultigen Kleidungsstück, das fast in Vergessenheit geriet und aktuell wieder sehr beliebt ist - das klassische Fußballtrikot. Unter Sammlern waren sie schon immer heißbegehrt , sind aber inzwischen nicht nur für Investoren interessant. Die oft gewagten Designs der 70er, 80er und 90er Jahre, manchmal sogar mit politischen Zeichen versehen, haben einen neuen Platz in der modernen Garderobe gefunden. Worum es bei diesem Trend genau geht, erklärt uns Gustavo Radescu, Experte für Sportmemorabilien.


„Vintage und Fußball sind zwei Dinge, die momentan voll im Trend liegen", erklärt Gustavo. „Die junge Generation feiert den schillernden modernen Fußballzirkus und ihre Eltern verbinden mit dem Sport bedeutsame Momente ihrer Vergangenheit. So kommt es, dass die Nachfrage nach Erinnerungsstücken von damals rapide steigt. "Es ist genau dieser Brückenschlag zwischen Alt und Neu, der den Reiz von Fußballtrikots als modisches Accessoire ausmacht."


Leicht drüber


Die Käufer von heute sind anspruchsvoll und immer wieder auf der Suche nach ungewöhnlichen und individuellen Erinnerungsstücken. Vintage Trikots sind genau das Richtige: sie sind unverwechselbar, selten und farbenfroh. „Bis in die späten 80er Jahre hatten die Trikots dieses schlichte und minimalistische Design, bis Adidas kam. Mit den deutschen und niederländischen Trikots ab 1988 krempelte das Unternehmen den Markt vollkommen um", erklärt Gustavo. „Aber es gab noch andere tolle Entwürfe. Vielleicht erinnert sich ja der ein oder andere. Ich denke da zum Beispiel an Dänemark 86, Liverpool von 85, Newcastle von 95 und das rotgelbe Auswärtstrikot von Arsenal von 91. Die geometrischen Muster und die vielen Farben sind bis heute unverwechselbar", erklärt Gustavo. 



Das niederländische Trikot von 1988 ist besonders beliebt


Dies sind nur ein paar legendäre Trikots einer langen Liste. Aber jedem, der die Shirts gerne in seiner Freizeit trägt, geht’s um mehr als nur ein cooles Design. Natürlich haben sie eine ganz besondere Haptik, die Vereinswappen waren aufwendig aufgenäht und bis in die frühen 80er Jahre waren sie noch aus elastischer Baumwolle. Es geht ihnen vor allem um die damit verbundenen Erinnerungen. Das heißt nicht, dass jeder Dress ein kleines Kunstwerk war. Manche waren eher das Gegenteil. Beim AC Florenz-Trikot 1992-93 kam es zum Beispiel zu einem unglücklichen optischen Effekt, womit es so aussah, als ob es mit Hakenkreuzen versehen wäre. Und die Fans und Spieler von Sheffield Wednesday dürften sich bis heute noch nicht vom scheußlich schönen fliederfarbenen Satindress 1986-87 erholt haben. Dennoch, oder gerade deswegen, haben auch diese Fehlgriffe unter Sammlern ihren Wert. 


Fast Fashion


Die hohe Qualität von damals kommt den Käufern von heute zu Gute, denn sie suchen nach hochwertigen und gut gearbeiteten Trikots. Was zugleich ein weiterer Grund für die hohe Nachfrage ist. Die aktuelle Fussballbekleidung hat einfach weniger Seele und man hat häufig das Gefühl, dass das eigentliche Design immer mehr in den Hintergrund rutscht und die Größe des Sponsorenlogos umso wichtiger wird. 



Das 1982er Liverpool-Trikot ist schlicht und klassisch schön


Mode und Sport gehen den gleichen Weg. „Ich glaube, die Leute suchen nach den Trikots der 80er und 90er Jahre wegen der Originalität und der guten Erinnerungen an den Fußball aus dieser Zeit", erklärt Gustavo. „Beim Fußball dreht sich heute alles um große Sponsorendeals, riesige seelenlose Stadien und Eintrittskartenpreise, die für den Durchschnittsfan unbezahlbar geworden sind. Die Menschen suchen nach Herz, nach Gefühl und nach der Gemeinschaft und dasselbe gilt auch für die Mode." 


Politische Statements


Die Geschichte hat aber mehr als coole Entwürfe in den Vereinsfarben zu bieten. Es gibt einige Trikots, die eine politische Messsage haben. „Viele Fußballclubs stehen traditionell für gesellschaftspolitische Positionen und der Club, dem man angehört, sagt auch etwas über die eigenen Ansichten aus. Nehmen wir einmal das Corinthians São Paulo-Trikot 82-83. Auf dessen Rückseite stand die Aufforderung, bei der ersten Wahl nach dem Militärputsch wählen zu gehen.“


Glücklicherweise setzt sich dieser Trend bis heute fort und trotz des großen Geldes bleibt der Fußball weiterhin politisch. Um die Zugehörigkeit zu Katalonien zu signalisieren, hat Barcelona zum Beispiel Trikots in den Farben der katalanischen Flagge herausgebracht, auf deren Ärmeln die Worte „Wir tragen es in uns" stehen. Der Madrider Club Rayo Vallecano bekräftigte derweil seine bewusste und integrative Haltung gegenüber der LGBTQIA+-Gemeinschaft mit Auswärtstrikots, die in den Regenbogenfarben gehalten sind. Dieses Auswärtstrikot hat in der modernen Garderobe, ob Fußballfan oder nicht, ein beliebtes Zuhause gefunden. 


Nostalgie


Mode richtet sich immer nach dem Zeitgeist und klassische Fußballtrikots spiegeln in gewisser Weise auch die Stimmung von damals wieder. „Wir werden nie wieder so viel Vielfalt und Kreativität sehen wie in den 80er und 90er Jahren. Der Spirit von damals ist einfach legendär. Das konnten wir auch bei der WM 2018 beobachten, als Adidas ein paar Designs präsentierte, die von der damaligen Zeiten inspiriert waren“. 



Ein Inter Mailand Trikot aus der Saison 2006/07

Alles in allem kann man sagen, das wir die alte Fußballzeit immer in unseren Erinnerungen und auf unserer Brust tragen werden. Gutavo bestätigt: „Der vintage Trend wird anhalten. Klassische Trikots sind und bleiben Objekte der Begierde, der Nostalgie, der Mode, aber vielleicht am wichtigsten - der Liebe". 

____________________


Vergessen Sie auf keinen Fall, sich in unseren Fußball-Memorabilien-Auktionen umzusehen. Oder registrieren Sie sich als Verkäufer auf Catawiki.


Mehr entdecken zu  Fußball-Memorabilien | Fußballtrikots | Mode


Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen:


Alte Fußballtrikots, die heute zu echten Sammlerstücke geworden sind


Warum die Panini-Aufkleber der Frauen-WM eine überraschend gute Investition sind


Wie Sie den Wert Ihres signierten Fußballtrikots feststellen


Erstellen Sie kostenlos Ihr Catawiki Nutzerkonto

Bei Catawiki bieten wir Ihnen jede Woche auf’s Neue eine beeindruckende Auswahl besonderer Objekte, die Sie überraschen wird. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie die wöchentlichen Auktionen, die unser Team von Experten für Sie zusammengestellt hat.

Jetzt registrieren
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
Melden Sie sich jetzt an!