Tipps Experten

Alles, was Sie über das Sammeln asiatischer Kunst wissen müssen

Von Beulah | 28. Juni 2019

Die asiatische Kunst bietet einen faszinierenden Einblick in die Fähigkeiten, Kreativität, Geschichte und das Leben des am dichtesten besiedelten Kontinents der Welt. Das westliche Interesse an asiatischer Kunst wächst stetig, ein guter Zeitpunkt, selbst mit dem Sammeln anzufangen oder Ihre eigene Sammlung um ein paar schöne Gegenstände zu erweitern. Für Ratschläge, Entwarnungen und nützliche Tipps haben wir uns mit der Expertin für asiatische Kunst, Surya Rutten, und einem unserer Topseller in der Kategorie asiatische Kunst zusammengesetzt: Asiatische afrikanische Kunstgalerie.

Hi Surya! Die gemeinste Frage zuerst: Was meinen wir eigentlich, wenn wir über asiatische Kunst sprechen? Eine Kategorie mit europäischer Kunst gibt es ja nicht, also warum die Unterscheidung?

Surya: So gemein ist die Fragen gar nicht. Wir haben die Auktionskategorie asiatische Kunst im Angebot, weil unser Auktionshaus europäisch ist, seinen Sitz in Europa hat und die meisten Artikel aus Europa und nicht aus Asien stammen. Wären wir in Asien, würden wir wahrscheinlich eine Kategorie mit europäischer Kunst anbieten. Und weil sich die Objekte aus Asien stark von denen aus Europa unterscheiden, nehmen wir eben diese Unterscheidung vor.

Obwohl der asiatische Subkontinent sehr groß ist und die Kulturen innerhalb des Kontinents sehr vielfältig, hat Catawiki beschlossen, Kunst aus dieser Region in eine Kategorie einzuordnen. Hier unterscheiden wir zwischen Regionen und Kulturen und hier findet man spezialisierte Auktionen z.B. zu japanischer Kunst und Antiquitäten, indischer und islamischer Kunst und Antiquitäten, chinesischem Porzellan und buddhistischer Kunst. Zusammengefasst findet man also Kunst und Antiquitäten aus allen asiatischen Regionen, Epochen und Kulturen, von Gemälden über Porzellan, Statuen bis hin zu Möbeln, Textilien, Druckgrafiken, archäologischen Funden, Dekorationsgegenständen und Sammlerstücken.


Tibetisch-chinesische vergoldete Bronzefigur von Mangushri - Qing-Dynastie

Gut zu wissen! Wie hat sich denn der Markt für diese Objekte entwickelt?

Surya: Seit Anfang des 16. und 17. Jahrhunderts spielt Asien eine Rolle im Westen. Holländisches blau-weißes Delfter Porzellan war zum Beispiel die niederländische Antwort auf Porzellan, das von der niederländischen VOC [Niederländische Ostindien-Kompanie] aus China importiert wurde. Die VOC, ebenso wie die Britische Ostindien-Kompanie, brachte alle möglichen Gegenstände aus Asien nach Europa. Der europäische Kunstmarkt hat somit bereits eine frühe Prägung durch die asiatische Kunst und die Menschen begannen bereits damals, asiatische Kunst zu sammeln. 

Im 19. Jahrhundert wurde es hierzulande zur Mode, chinesische und japanische Kunst zu sammeln. Sogar die Kunstschaffenden waren von diesen Einflüssen geprägt, wenn man zum Beispiel mal an die Gemälde im japanischen Stil von Van Gogh denkt, wo er sich von seiner japanischen Grafiksammlung inspirieren ließ. Heutzutage haben sich diese Mechanismen etwas gewandelt. Der asiatische Kunstmarkt ist global und Sammler in Asien sind auf der Suche nach ihrer frühen Geschichte. Kunstwerke werden aus dem Westen zurückgeholt. 

Eine Frage an Sie beide: Was sind die besten Investitionsmöglichkeiten, und haben Sie Tipps für neue Käufer?

Surya: Versuchen Sie immer die bestmögliche Qualität zu kaufen, die Sie für das Geld bekommen können, das Sie haben. Es ist immer besser, einen sehr schönen und hochwertigen Gegenstand zu haben als zwei von geringerer Qualität. Machen Sie Ihre Hausaufgaben! Kaufen Sie Bücher über die Gegenstände, für die Sie sich interessieren, gehen Sie in Museen und auf Messen, um ein Gefühl für die Region und die Gegenstände, die Sie interessieren, zu bekommen, so dass Sie selbst entscheiden können, ob ein Gegenstand von guter Qualität ist und ob er die richtige Patina hat.

Ich würde den Leuten aber auch immer dazu raten, Dinge zu kaufen, die sie selbst schön finden. Gegenstände, die selten anzutreffen sind, Gegenstände, die eine gute Provenienz besitzen und/ oder signiert sind, behalten am ehesten ihren Wert oder werden noch wertvoller.


Eine große Bronzefigur von Zhenwu - Ming-Dynastie

Im Moment sehen wir, dass viele chinesischen Gegenstände und auch hochwertige antike vergoldete Bronzen, frühe Gemälde, hochwertige Keramik und buddhistische Statuen sehr beliebt und damit wertvoll geworden sind. Das liegt zum Teil daran, dass auch die chinesischen Sammler nach diesen Objekten suchen.

Asiatische afrikanische Kunstgalerie: Es ist fast unmöglich zu wissen, welche Gegenstände im Wert steigen werden. Kaufen Sie daher immer das, was Sie selbst mögen und lieben. Seien Sie also nicht in erster Linie auf ein schnelles Geschäft aus. Wenn Sie es so machen, werden Sie zumindest niemals enttäuscht werden. Bezüglich ihres Budgets bin ich ganz bei Surya: man sollte immer versuchen, die beste Qualität zu kaufen, die man sich leisten kann.

Und wie können neue Käufer sicherstellen, dass die Objekte echt sind? Wonach sollte man Ausschau halten?

Surya: Es gibt viele Fälschungen auf dem Markt, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um sicherzustellen, dass die Gegenstände echt sind. Wenn Sie gerade erst anfangen, stellen Sie sicher, dass Sie von Menschen kaufen, denen Sie vertrauen oder die einen guten Ruf haben. Wenn Sie sich einen Gegenstand ansehen, denken Sie daran, wofür er verwendet wurde und wo er etwas abgenutzt sein sollte, wo Sie erwarten würden, dass die Oberfläche anders aussieht.

Es ist wichtig, ein Gefühl für die Materialien zu bekommen, die Sie sammeln. Also versuchen Sie, so viele der Gegenstände wie möglich zu sehen. Besuchen Sie Ausstellungen, Messen, Antiquitätenläden, schließen Sie sich Online-Expertengruppen an, damit Sie von anderen Menschen lernen können, wonach Sie suchen sollten. Das Sammeln von Wissen an sich ist der Schlüssel, um ein erfahrener Sammler zu werden.


Eine große tibetische vergoldete Bronzefigur einer elfköpfigen Avalokiteshvara.

Asiatische afrikanische Kunstgalerie: Chinesische Keramik wird seit vielen Jahren von chinesischen Töpfern kopiert, aus Ehrerbietung für eine frühere Zeit, aber auch um Käufer zu täuschen - also seien Sie vorsichtig. Es ist sehr wichtig, so viele Gegenständen wie möglich kennen zu lernen. Profitieren Sie von der großen Anzahl chinesischer Keramik, die weltweit bei renommierten Antiquitätenhändlern und Auktionshäusern angeboten wird.

In vielerlei Hinsicht sind seriöse Antiquitätenhändler besser als Museen, weil man die Stücke meistens auch genau unter die Lupe nehmen kann. Dadurch bekommen Sie ein Verständnis dafür, wie sich ein Objekt in der Hand anfühlen sollte, das Gewicht des Stückes, die Qualität des Gemäldes, die stilistische Modellierung der Figur, die Seltenheit des Motivs oder die Fähigkeiten des Künstlers.

Es kann viele Jahre dauern, bis Sie das notwendige Wissen aufgebaut haben, um die Echtheit chinesischer Keramik und asiatischer Kunstwerke bewerten zu können. Das Lesen von Fachbüchern kann Ihnen eine Struktur für das Fachgebiet geben und das ist sehr wichtig. Am besten ist es jedoch, direkt einen Spezialisten zu kontaktieren und ihm so viele Fragen wie möglich zu stellen.

____________________

Sie möchten sich asiatische Kunstwerke zulegen? Oder haben welche zu verkaufen? Dann sollten Sie einfach mal in unserer Asiatische Kunst-Auktion vorbeisehen oder sich direkt als Catawiki-Verkäufer anmelden.

____________________

Mehr entdecken asiatische Kunst| asiatische Antiquitäten | Ethnografie und Stammeskunst

Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen:

4 Gründe, warum Sie in chinesisches Porzellan investieren sollten

Die Geschichte des blauen Porzellans

So bestimmen Sie den Wert von Buddha Statuen

Erstellen Sie kostenlos Ihr Catawiki Nutzerkonto

Bei Catawiki bieten wir Ihnen jede Woche auf’s Neue eine beeindruckende Auswahl besonderer Objekte, die Sie überraschen wird. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie die wöchentlichen Auktionen, die unser Team von Experten für Sie zusammengestellt hat.

Jetzt registrieren
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
Melden Sie sich jetzt an!