Fünf der seltensten Oldtimer der Welt

| By: Sander Houdel

 Bei einigen Modellen kann Rost vorkommen, andere findet man nur  noch  in  der Schrottpresse. Unser Oldtimer Experte Sander Houdel  enthüllt die  Top 5  der seltensten Autos, die man immer noch sammeln  kann!
 Finden  Sie es  heraus. Glücklicherweise haben Sie die Möglichkeit  auf der  Auktionsseite Catawiki nach vielen dieser Oldtimer auf die Jagd  zu gehen.  Darunter befinden sich auch einige eher seltene Fahrzeuge.  Und diese Wagen stehen auf unserer Wunschliste...​
 

Unser Oldtimer Experte Sander Houdel


1. Morris Marina

Nicht jedermanns Vorstellung eines heißbegehrten Oldtimers, aber in vielen Familien sehr verbreitet. Vor allem in England war er beliebt und stand nach dem Ford Escort in der Bestseller-Liste einst auf dem zweiten Platz.

Der Wagen wurde zwischen 1971 und 1980 von der British Leyland Motor Corporation (BLMC) gebaut. Der Marina ist ein recht gewöhnlicher Wagen mit Stahl-Karosserie und Heckantrieb. Das Modell wurde von Roy Haynes designt und unter dem Modellnamen ADO 28 vertrieben.

Die Kombination aus Rost, Nachlässigkeit und mattem Lack führten zu einer horrenden Verschrottungsrate. Von einst 807.000 in England gebauten Wagen, sind nur noch 273 übrig geblieben. Die englischen TÜV-Statistiken belegen jedoch, dass der Marina mit zuverlässigeren Teilen ausgestattet ist als sein italienischer Nachfolger.

Das Team des alten Automagazins Top Gear fand diesen Wagen schrecklich und unternahm eine Menge, um dieses Modell in Vergessenheit geraten zu lassen. Die Türgriffe des Marina besaßen jedoch ein erfolgreicheres Leben als das Auto selbst: die Türgriffe passten auch zum Land Rover Discovery, zu Range Rovers, verschiedenen Lotus Modellen, zum Triumph TR7 und sie wurden auch von anderen Autobauern schamlos kopiert.

2. Bond Bug

Designt von Tom Karen von Ogle Design Fame hatte dieser dreirädrige Zweisitzer eine höhere Anziehungskraft als ein verchromter Lamborghini.

Die meisten der 2.270 zwischen 1970 und 1974 gebauten Modellen waren orange; nur eine Handvoll liefen in einem knalligen Gelb vom Band. Für einen derartigen Wagen musste man schon etwas extrovertiert und auch ein guter Fahrer sein. Denn obwohl der Wagen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h äußerst schnell war, kam er, sobald man mit zu viel Begeisterung in Kurven gefahren ist, ins Wanken.

Später benutzte Tom Karen das Chassis des Bond Bug als Basis für Luke Skywalker’s Landspeeder im ersten Star Wars Film. Tatsächlich konnte der Bond Bug jedoch nicht mit dem ähnlichen günstigen Mini mithalten und so existieren von dem Modell heute nur noch 111 Exemplare.

3. Fiat Dino

Nein, kein Ferrari Dino, sondern ein Sportwagen als Zweisitzer, benannt nach Enzo Ferrari’s jüngstem Sohn. Von Ferrari gebaut und mit einem V6 Ferrari-Motor ausgestattet, wurde der Wagen zwischen 1966 und 1973 unter dem Namen Fiat verkauft.

Dies war der Weg die Rennanforderungen zu erfüllen, was Ferrari nie zu hoffen vermochte. Eingeführt als Drophead Spider wurde er von Pininfarina designt und das Coupé von Bertone gebaut. Es handelt sich um wirklich schöne Wagen, vor allem die späteren 2,4l Versionen.

Von den 7.803 gebauten Wagen waren drei viertel Coupés und ein viertel Spider-Versionen. In England sind heute nur noch 40 Exemplare bekannt.

4. Audi 100

Nicht die Audi 100 Modelle, die zwischen 1968 und 1994 hergestellt wurden, sondern das 1982er C3-Modell war das damals aerodynamischste Serienfahrzeug der Welt.

Entwickelt wurde dieses Modell in den verschiedensten geheimen Anlagen und Windkanälen in ganz Europa. Jedes beteiligte Team wusste nichts über die Arbeit der anderen Teams, so dass von diesem windschnittigen Modell keine Infos nach Außen dringen konnten.

Mit einem Reibungskoeffizienten von nur 0,30 wurde jedes Detail des Audi 100 verfeinert und geglättet: erstmalig wurden bündige Einbau-Heckscheiben eingesetzt und für einen vollständig kontrollierten Luftstrom in den Motorraum gesorgt.

Der Audi führte zudem Procon-Ten ein, ein Crash-Testsystem, das im Falle eines Frontalaufpralls das Lenkrad durch ein Kabel vor dem Fahrer wegzog.

Heutzutage sind die 738.814 Exemplare weitestgehend in Vergessenheit geraten. Gebaut als viertürige Limousine und als Kombi, gibt es heute nur noch einige wenige dieser Exemplare.

5. Austin Allegro

Keine Liste mit seltenen Fahrzeugen kommt ohne einen Allegro aus, Austin’s Frontantrieb Familienauto, das zwischen 1973 und 1982 gebaut wurde.

Austin wollte das Alleinstellungsmerkmal des Maxi mit Fließheck nicht verletzen und somit handelt es sich bei dem Allegro um eine zweitürige Limousine, die von den originalen Entwürfen von Harris Mann abwich und eine größere Karosserie hatte.

Das quadratische “quartic” Lenkrad wurde entworfen, um in der engen Fahrerkabine etwas mehr Kniefreiheit zu schaffen. 1975 wurde sogar ein Kombi-Modell herausgebracht.

Und nein: nicht alle Exemplare sind von Rost befallen. Die Fahrzeuge hatten häufig hohe Laufleistungen, jedoch fühlten sich nur wenige Menschen berufen, diese Autos zu erhalten. Von den 642.350 jemals gebauten Exemplaren, haben laut aktueller Statistiken nur 166 Exemplare überlebt.

Entdecken Sie die seltenen Autos aus unserer wöchentlichen Oldtimer Auktion.

×

Welcome back! Whilst you were away we added the functionality to view auctions and bid in pounds.