Die 10 teuersten Gemälde der Welt

Normalerweise hört man dann von einem Gemälde, wenn es für einen astronomischen Preis verkauft wurde. Maler wie Picasso, Van Gogh und Renoir werden dadurch schier unbezahlbar. Catawiki hat für Sie einmal die teuersten Gemälde zusammengestellt.

 

10. Junge mit Pfeife, Pablo Picasso (1905) - 114 Millionen Euro

Picasso malte den Junge mit Pfeife als er 24 Jahre alt war, kurz nachdem er in Paris sesshaft wurde. Der Junge mit der Pfeife war ein Bewohner aus der Nachbarschaft, der regelmäßig in Picassos Studio in Montmartre kam.

Im Jahre 2004 wurde das Gemälde für einen Rekordbetrag verkauft, nachdem sich zwei bekannte Galeristen und Sammler einen erbitterten Bieterstreit lieferten. Das Kunstwerk wurde darum für ein vielfaches des zu erwartenden Wertes versteigert.

 

9. Bal du moulin de la Galette, Pierre-Auguste Renoir (1876) - 132 Millionen Euro

Dies ist eines der Topstücke aus dem Impressionismus. Inzwischen kann dieses Gemälde im Musée d'Orsay in Paris bestaunt werden.

8. Drei Studien von Lucian Freud, Francis Bacon (1969) - 133 Millionen Euro

Der britische Maler Lucian Freud war ein enger Freund von Francis Bacon. Dadurch, dass er ihn als Thema für sein Triptychon verwendete, erregte dieses Werk besondere Aufmerksamkeit.

7. Porträt des Dr. Gachet, Vincent van Gogh (1969) - 133 Millionen Euro

Vincent van Gogh malte eindringlich und realistisch und wählte als Thema vorzugsweise alltägliche Szenen und Menschen. Zum Beispiel Doktor Gachet, der ihn in seinen letzten Lebensjahren nah erlebte. Van Gogh malte von diesem Porträt eine erste und eine zweite Version. Letztere befindet sich im Musée d'Orsay in Paris. Die erste Version des Gemäldes wurde für rund 133 Millionen Euro versteigert und ist im Besitz eines privaten Sammlers.

6. Adèle Bloch-Bauer I, Gustav Klimt (1807) - 145 Millionen Euro

Adèle Bloch-Bauer war die Frau des reichen Ferdinand Bloch-Bauer. Das Paar war mit Gustav Klimt befreundet und bat den Maler, ein Porträt von Adèle zu malen. Gut drei Jahre brauchte Klimt, um das Gemälde fertigzustellen. Das Blattgold in dem Bildnis wurde nämlich Schicht für Schicht angebracht.

5. Le Rêve (Der Traum), Pablo Picasso (1932) - 145,5 Millionen Euro

Es überrascht nicht, dass Picasso als der berühmteste Künstler des 20. Jahrhunderts ein weiteres Mal in dieser Liste auftaucht. Der damals 50 Jahre alte Picasso malte seine damals 22-jährige Geliebte Marie-Thérèse Walter in abstrakten Formen und Farben.

4. No. 5 Jackson Pollock (1948) - 152 Millionen Euro

Jackson Pollock ist für seine Art und Weise des Malens bekannt: nämlich Action Painting. Bei dieser Technik wird die Farbe buchstäblich auf ein Tuch geworfen. Pollock wird als einer der großen modernen Maler des 20. Jahrhunderts angesehen.

3. No. 6 (Violett, Grün & Rot), Mark Rothko (1951) - 165 Millionen Euro

Rothko war ein amerikanischer abstrakt expressionistischer Maler. Er war für seine Farbfelder bekannt, aufgebaut aus Farblagen, die eine bis dahin unbekannte Farbintensität hatten. Im August 2014 kaufte der russische Geschäftsmann Dmitry Rybolovlev das Gemälde in einer Auktion für gut 165 Millionen Euro.

2. Die Kartenspieler, Paul Cézanne (1892) - 190 Millionen Euro

Cézanne war einer der ersten modernen Maler. Er war ein Perfektionist, der von seinen Entwürfen endlos gefesselt war. Die Kartenspieler ist dafür ein klassisches Beispiel. Das Gemälde ist mittlerweile im Musée d'Orsay in Paris zu bewundern.

1. Nafea faa ipoipo (Wann heiratest Du?), Paul Gauguin (1892) - 276 Millionen Euro

Paul Gauguin erhielt zu Lebzeiten wenig Anerkennung für seine Arbeiten und wanderte darum im Jahr 1891 nach Französisch-Polynesien aus (ein französisches Überseegebiet im Südpazifik). Er war das ruhige europäische Leben leid und wollte wilde ‘echte’ Menschen treffen:  die ‘noblen Wilden’- wie Rousseau es einst betitelte. Auf dem Gemälde porträtierte er einige Inselbewohner, die er auf seiner Reise traf. Es wird gesagt, dass das Gemälde von einem Sammler aus Katar gekauft wurde.



Sind Sie auf der Suche nach Ihrem eigenen ‘Picasso’ oder ‘Van Gogh’? Werfen Sie dann schnell einen Blick auf unsere wöchentliche Kunstauktion.

×

Welcome back! Whilst you were away we added the functionality to view auctions and bid in pounds.