Geschichte

Die teuersten Diamanten der Welt

Von Laura | 17. Juli 2020


Diamanten sind die Geburtssteine des Monats April, zudem ein Symbol von Wohlstand und endloser Liebe. Mit Diamanten versuchen Menschen, ihre große Liebe zu umwerben, so gelten sie als die Krone der Edelsteine. Wir haben einmal zusammengetragen, welche Diamanten sich von allen anderen unterscheiden- im Preis. 


The Orange - 32 Millionen Euro

Dieser 14,82 Karat schwere hell-orangene Diamant brach den Weltrekord, als er im Jahr 2013 für 32 Millionen Euro verkauft wurde. Im Allgemeinen sind rosa und blaue Diamanten am gefragtesten, aber dieses schöne und seltene Juwel überraschte die Welt mit seiner orangefarbenen Schönheit und Größe.


Der Beweis, dass orange eine beliebte Farbe ist: dieser Edelsteine wurde für 32 Millionen Euro verkauft


The Princie - 33 Millionen Euro

Dieser pinke 34,54 Karat schwere Diamant wurde vor 300 Jahren in den Golconda-Minen in Indien gefunden. Er wurde im Jahr 1960 vom Königshaus Hyderabad bei dem Juwelier Van Cleef & Arpels gekauft und erhielt seinen Namen in Anlehnung an Princie (Prinz), dem Sohn der Familie, Sita Dem, dem Maharadscha von Baroda.


Dieser Diamant kostet sagenhafte 33 Millionen Euro


Graff Vivid Pink – 38,7 Millionen Euro

Ein rechteckiger 24,78 Karat schwerer Diamant, welcher vom Gemological Institute of America (GIA) als „Fancy vivid Pink“, der Topklassifizierung für den Reinheitsgrad, eingestuft wurde. Laurence Graff, der König des Schicks, kaufte diesen Diamanten für 38,7 Millionen Euro und ließ davon ein Ring anfertigen. Ein recht kostspieliges Accessoire.

Dieser Diamant wurde in einen Ring eingesetzt. Das Tragen dieses Rings ein deutliches Statement.


Pink Star - 60,7 Millionen Euro

Diese Schönheit in hellrosa, die Farbe war früher auch als Steinmetz-rosa bekannt, ist der größte rosa Diamant, der vom GIA jemals die beste Klassifizierung von „Vivid Pink“ erhielt. Der Diamant mit 59,60 Karat wurde vom Diamantschneider Isaac Wolf im Jahr 2014 gekauft. Leider stellte sich heraus, dass er nicht in der Lage war, diesen Preis auch zu bezahlen. Derzeit wird sein Wert auf unglaubliche 60,7 Millionen Euro geschätzt.

Dieser rosa Diamant ist der größte pinke Diamant, der je entdeckt wurde


Wittelsbach Graff – 67,4 Millionen Euro

Der Wittelsbach Graff ist ein wunderschöner blauer Diamant und wurde vor über 300 Jahren in Indien entdeckt. Dieser 35,56 Karat schwere Diamant war lange Zeit Teil der österreichischen Kronjuwelen und wurde dann von Laurence Graff gekauft. Der Juwelier ließ die Unreinheiten von einem Diamantschleifer entfernen, was in den königlichen Kreisen keine positive Beachtung fand. 2011 wurde der Stein dann an den Emir von Katar, Scheich Hamad bin Khalifa, für 67,4 Millionen Euro verkauft.



Dieses Juwel wurde für über 67 Millionen Euro verkauft. Bildquelle: The Jewelery Editor


De Beers Centenary Diamond - 84,2 Millionen Euro

Dieser transparente Diamant, benannt nach dem größten Diamantendproduzenten der Welt De Beers, ist mit dem höchsten Reinheitsgehalt und der Farbgraduierung D klassifiziert. Das bedeutet, dass es sich bei diesem Stein um einen makellosen Diamanten handelt. Er wiegt 273,85 Karat. Bevor er geschliffen wurde, besaß der Stein ein unglaubliches Gewicht von 599 Karat.


Vor dem Schliff hatte dieser Diamant ein Gewicht von 599 Karat

Der Hope Diamond – 250 Millionen Euro

Dieser mystische Stein wiegt 45,52 Karat und erstrahlt, mit dem bloßen Auge sichtbar, in einem wunderschönen Blau. Schaut man ihn sich unter UV-Licht an, erscheint er in einem Phosphor-rot. Der Legende nach sollen die Besitzer*innen verflucht sein. Dieser Stein wäre von einer hindustanischen Statue gestohlen worden und aus Rache von einem Priester verflucht. Man kann ihn heute, auf sichere Weise, im Smithsonian Museum in Washington DC bewundern.

Dieser Diamant soll verflucht sein und den Besitzer*innen Pech bringen


Cullinan - 337 Millionen Euro

Der größte unbearbeitete Edelstein, der jemals gefunden wurde. Sogar nach dem Schliff ist er noch unglaublich groß. Durch seine 530,2 Karat erhielt er den Namen „Der große Stern von Afrika“. Derzeit ist dieser Diamant Teil der britischen Kronjuwelen. 

Dieser Diamant ist auch als „Der große Stern von Afrika“ bekannt


Sancy-Diamond – Unbezahlbar

Heute ist dieser Edelstein Teil der französischen Kronjuwelen und befindet sich in der Sammlung im Louvre in Paris. Aber dieser Stein hatte zuvor viele Eigentümer. Benannt wurde er nach Nicolas de Harlay benannt, dem Gutsherrn von Sancy, einem französischen Soldaten und Diplomaten aus dem 16. Jahrhundert. Der blassgelbe Stein ist 55,23 Karat schwer und geformt wie ein Schild. Dieser Diamant und seine Geschichte sind so selten, dass bis heute eine Einschätzung seines Wertes unmöglich ist. 


Der genaue Wert des Diamanten ist bis heute nicht festgelegt. Bildquelle: Small Talks


Koh-i-Noor - Unmöglich zu bewerten

Dieser 105,6 Karat schwere Diamant erstrahlt im feinsten Weiß und hat seit seiner Entdeckung im Jahr 1294 vielen Eigentümern zugestanden, ihn zu besitzen. Verschiedene Herrscher wie der Sikh aus dem Mogulreich und Persien, besaßen ihn und verloren ihn nach verschiedenen Kriegen wieder. Im Jahre 1850 wurde der Koh-i-Noor, übersetzt „Berg des Lichts“, von der Britischen Ostindien-Kompanie in Persien beschlagnahmt und ist nun Eigentum der britischen Krone. Der genaue Wert des Koh-i-Nor Diamanten ist unbekannt. Leise Stimmen jedoch behaupten, dass sich sein Wert mindestens auf über eine Milliarde Euro beläuft.


Gerüchten zufolge ist dieser Diamant über eine Milliarde Euro wert.


____________________


Sehen Sie sich unsere aktuelle Diamanten-Auktion an. Sie können sich auch als Verkäufer*in registrieren lassen- hier auf Catawiki.


Mehr entdecken zu   Diamanten  | Edelsteine



Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen:


So erkennt man, ob ein Diamant echt ist


Dies ist die Geschichte hinter Ihrem Geburtsstein


So verändern Frauen die Edelsteinindustrie


Erstellen Sie kostenlos Ihr Catawiki Nutzerkonto

Bei Catawiki bieten wir Ihnen jede Woche auf’s Neue eine beeindruckende Auswahl besonderer Objekte, die Sie überraschen wird. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie die wöchentlichen Auktionen, die unser Team von Experten für Sie zusammengestellt hat.

Jetzt registrieren
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
Melden Sie sich jetzt an!