Geschichte

5 einzigartige Konzertposter - 5 eigenständige Kunstwerke

In Zusammenarbeit mit Jeroen Hamelink - Experte für Vinyl und Platten

Ist Ihnen das auch schon mal passiert? Sie wurden von einem Poster mehr angezogen, als von dem Werbezweck selbst? Der Charakter der Konzertplakate hat sich vom früheren Zweck, schlicht zu werben, enorm weiterentwickelt: heute sind sie häufig einflussreiche, kultige Kunstwerke. Die frühen Beatles-Drucke der 60er Jahre, gefolgt von den psychedelischen Designs der 70er bis hin zu den wahrnehmungsorientierten Postern der heutigen Zeit: es wird deutlich, wie sehr sich der Charakter der Posterkultur im Laufe der Zeit verändert hat. Hier lesen Sie mehr über die einzigartigsten Kunstwerke, die je geschaffen wurden!

1. Jimi Hendrix und Bob Masee
Jimi Hendrix Experience dominierte nicht nur die Musikszene der 60er Jahre, sondern revolutionierte auch die Kultur der Konzertposter.  Die psychedelische Posterkultur war geboren. Bob Masee designte Poster für verschiedene Bands wie Fleetwood Mac und Jefferson Airplane. Er entwarf auch das Poster für Jimi Hendrix, das für den Live-Auftritt im Jahr 1967 im Saville-Theater in London warb. Dieses Poster in sinnbildlich für die neue Posterkultur: es trägt die Handschrift des Schöpfers in einer lebendigen Farbpalette; signifikant ist der Stil der Buchstaben, eingefasst von schwungvollen Kompositionen. Jimi Hendrix hat auch danach die Welt der Konzertplakate beeinflusst; jeder einzelne Entwurf zeigte einen Sinn für gesellschaftliche Weiterentwicklung und für Innovation.


Quelle: bmasse.com

2. Billy Idol und Chris Shaw
Auch Billy Idol hatte einen gewaltigen Einfluss auf die Posterkultur: das Poster vom 30. August 2001 wurde von Chris Shaw entworfen; einem Künstlertalent, das viele weitere Künstler auf diesem Gebiet inspirierte. Shaw designte tausende von Rockpostern und ist dafür bekannt, schlichte Konzertwerbung in wahre Kunst zu verwandeln. In mehreren Büchern wird er vorgestellt, auch mehrere Zeitungen und Zeitschriften veröffentlichen sein Schaffen und Tun. Die deutsche Version des „Rolling Stone“ kürte ihn 2001 sogar zum „Künstler des Jahres“. Billy Idols Poster für das Konzert im Warfield Theater in San Francisco ist darum auch heute noch eines der beliebtesten Poster.


Quelle: picclick.com

3. Pearl Jam und Ames Bros
Wenn wir über Bands sprechen, die die Posterkultur geprägt, wenn nicht sogar revolutioniert haben, dann müssen wir natürlich auch Pearl Jam nennen- ganz weit vorne. Mithilfe von Amos Bros haben sie der Branche eine neue Energie eingehaucht. Poster von Pearl Jam haben sich inzwischen zu wahren Sammlerobjekten entwickelt; vor allem das 1998er Pearl Jam Poster zum Konzert in Australien.  Jedes Pearl Jam-Poster hat einen provozierenden Charakter, trägt ein provozierendes Bild, um eine bestimmte Zielgruppe anzulocken. Dieser typische schwarze Humor mit einem Hauch Comedy macht die Konzertposter von Pearl Jam zu sammel würdigen Kunstwerken, über die die Menschen noch heute sprechen.


4. Oasis und Rex Ray
Oasis hatte in den 90er Jahren einen enormen kulturellen Einfluss auf Großbritannien. Und bis heute bleiben sie eine der einflussreichsten Bands dieses Landes. Zu ihren Hochzeiten holten sie sich den Grafikdesigner Rex Ray an Board. Dessen gewagte und stimulierende Kunst war in den 90er Jahren ebenfalls sehr einflussreich. Eines der berühmtesten Poster: das Plakat zum Auftritt am 13. April im Bill Graham Civic Auditorium. Darauf zu sehen waren ein Flugzeugmotor, ein Sonnenuntergang und eine Palme. Ray liebte es, Elemente miteinander zu kombinieren, die man in der realen Welt nicht direkt miteinander assoziieren würden. Die elektrische Annäherung der Retro-Manifestation, gepaart mit moderner Haltung, schaffte es, die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zu ziehen und deren Fantasie anzuregen.


Quelle: sfmoma.org 

5. Radiohead und Jermaine Rogers
Radiohead sind für experimentellen Alben und den bahnbrechenden Einsatz von Elektronik durchaus bekannt. Die Zusammenarbeit mit Jermaine Rogers ist darum keine große Überraschung; dieser entwarf die Konzertplakate für Radiohead. Rogers ist ein grober ausdrucksstarker Künstler, der selbst zu entschieden schien, wie er die Fantasie die Menschen beeinflussen konnte. Mit jedem Stück, mit jedem Kunstwerk schaffte Rogers es, Sinne anzusprechen und zu begeistern, während er mit dunkler Schönheit zu fesseln vermochte. Das berühmte Radiohead-Poster für deren Konzert am 8. Mai 2008 im Cruzan Amphitheater erzeugte Wellen der Begeisterung und ist seit dem ein wertvolles Sammlerobjekt.


Quelle: omgposters.com

Ob Sie sich für Rogers‘ dunkle Schönheit interessieren, für das Kribbeln aller Sinne, oder Sie die revolutionären 60er Jahre mit Bob Masees Kreationen für Jimi Hendrix wieder aufleben lassen möchten. Hier warten die richtigen Poster, die richtigen Kunstwerke auf Sie. Mit jedem dieser Poster investieren Sie nicht nur in ein Kunstwerk, sondern auch in ein Stück Musik- und Kunstgeschichte. Hier gelangen Sie direkt zu unserer Auktionsseite: finden Sie dort die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit besonderer Poster und noch viele Dinge mehr.

Erstellen Sie kostenlos Ihr Catawiki Nutzerkonto

Bei Catawiki bieten wir Ihnen jede Woche auf’s Neue eine beeindruckende Auswahl besonderer Objekte, die Sie überraschen wird. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie die wöchentlichen Auktionen, die unser Team von Experten für Sie zusammengestellt hat.

Jetzt registrieren
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
Melden Sie sich jetzt an!