Geschichte

Bücherwürmer aufgepasst - dies sind die teuersten Bücher, die je verkauft wurden

Von Laura | 15. April 2020


In den letzten Jahren hat die Welt der gedruckten Schrift durch E-Books und digitales Lesen durchaus ernstzunehmende Konkurrenz erfahren. Aber dennoch: nichts geht über das Gefühl ein echtes Buch aus Papier in den Händen zu halten und so widmen sich Menschen auch heute noch mit Freude der Bibliophilie. Bei einigen Werken wird der literarische und historische Wert mit wirklich erstaunlichen Preisen beziffert, sodass wir Ihnen hier eine Liste mit den teuersten Büchern der Welt vorstellen können.


The Tales of Beedle the Bard, J.K. Rowling


J.K. Rowling machte nur sieben Exemplare dieses Kinderbuches, das erstmals in Harry Potter and the Deathly Hallows (dt. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes) erwähnt wurde. Jedes einzelne Exemplar ist handgeschrieben, von der Autorin selbst illustriert, in braunes Leder gebunden und mit Silber und Mondstein dekoriert. Sechs der sieben Exemplare verschenkte sie an Freunde und Lektoren, eines aber gab sie frei: und das wurde für 3,6 Millionen Euro versteigert, was es zum teuersten modernen Manuskript aller Zeiten macht. 



The Tales of Beedle the Bard (dt. Die Märchen von Beedle dem Barden) wurden erstmalig im Buch Harry Potter and the Deathly Hallows erwähnt  


Die Gutenberg-Bibel


Die Gutenberg-Bibel, auch „B-42“ genannt, ist das erste mit beweglichen Lettern gedruckte Buch Europas. Sie wissen ja: die berühmte Druckmethode aus dem 19. Jahrhundert. Insgesamt entstanden in der Mainzer Druckerwerkstatt rund 180 Exemplare, davon haben 48 Stück überlebt und davon wiederrum nur 31 in einem perfekten Zustand. Eines dieser Bibel-Exemplare wurde 1987 in einer Auktion für beeindruckende 4,6 Millionen Euro versteigert. 

Dieses Buch wurde in einer Auktion für 4,6 Millionen Euro verkauft


First Folio, William Shakespeare


Mr. William Shakespeares Comedies, Histories, & Tragedies oder kurz Shakespeares Folio ist eine Sammlung von Shakespeares Stücken und wurde 1623 gedruckt, sieben Jahre, nachdem er verstarb. Von den ursprünglich 750 Exemplaren existieren heute nur noch 228 Stück. Seine Werke zählt man zu den wertvollsten der englischen Literatur und entsprechend sind die noch bestehenden Exemplare unter Sammlern auf der ganzen Welt heißbegehrt. Paul Allen, Mitbegründer von Microsoft und begeisterter Leser, bezahlte im Jahr 2001 für eine dieser Ausgaben stolze 5,6 Millionen Euro. 


The First Folio ist unter Fans und Sammlern eines der begehrtesten Bücher der Welt


The Canterbury Tales, Geoffrey Chaucer


Ein Dutzend Exemplare der Erstausgabe von Geoffrey Chaucers The Canterbury Tales, gedruckt im Jahr 1477, sind heute noch existent und auf der Welt verstreut. Das letzte Exemplar kaufte Earl Fitzwilliam im Jahr 1776 von einem privaten Sammler für umgerechnet 6,80 €. Damals konnte sich wohl keiner vorstellen, dass genau dieses Exemplar im Jahr 1998 für 7 Millionen Euro verkauft werden sollte. 


Das letzte Exemplar aus Privatbesitz wurde 1776 für weniger als 7 € verkauft


Birds of America, James Audubon


Es gibt nur noch 119 komplette Erstausgaben von Birds of America. Eines der vierbändigen Serien wurde 2010 in einer Auktion für satte 10,8 Millionen Euro versteigert. Und es wurden zwei weitere Erstausgaben verkauft: im Jahr 2000 für 8,3 Millionen und im Jahr 2012 für 7,4 Millionen Euro. 


Mehrere Erstausgaben von Birds of America wurden für Millionenbeträge verkauft


Rothschild Gebetbuch


Auch als Rothschild Stundenbuch bekannt. Das Rothschild Gebetbuch ist ein aus Flandern stammendes, illustriertes Stundenbuch (in christlichen Kreisen ein Buch mit Gebeten und Psalmen). Das Manuskript wurde von verschiedenen Künstlern um 1500 n.u.Z. illuminiert und besteht insgesamt aus 254 Seiten. Im Jahr 1999 wurde es für unglaubliche 12,6 Millionen Euro verkauft und brach damals den Rekord für das teuerste illuminierte Manuskript der Welt. 

Dieses Buch brach den Rekord und wurde zum teuersten illuminierten Manuskript der Welt


Bay Psalm Book


Das Bay Psalm Book ist dafür bekannt, dass es das erste in britisch Nordamerika gedruckte Buch ist, erstmals im Jahr 1640 in Cambridge, Massachusetts. Gerüchten zufolge existieren davon noch lediglich elf Exemplare. Eines wurde 2013 in einer Auktion für beeindruckende 13,4 Millionen Euro versteigert.


Gerüchten zufolge gibt es nur noch elf Exemplare


Johannesevangelium (St. Cuthbert)


Das Johannesevangelium (St. Cuthbert) oder auch Stonyhurst Evangelium ist in lateinischer Sprache verfasst und stammt aus dem 8. Jahrhundert. Was dieses Buch so einzigartig macht: es ist eines der ersten Beispiele für Buchbinderei der Welt. 2012 wurde es für 13,4 Millionen Euro versteigert. 


Dieses Buch ist weltweit eines der ersten Beispiele der Buchbinderei


Magna Carta (Originalexemplar) 


Die Magna Carta, auch bekannt als Magna Carta Libertatum, wurde vom Erzbischof von Canterbury verfasst und besiegelte in schriftlicher Form den Frieden zwischen König Johann Ohneland und dem revoltierenden englischen Adel. 2007 wurde ein Originalexemplar von Magna Carta für 20,1 Millionen Euro versteigert. Man munkelt, bei dem Käufer handele es sich um David Rubenstein. 

Die Magna Carta hat für Briten eine große symbolische Bedeutung


Der Codex Leicester, Leonardo da Vinci


Diese 72 Blätter sind wahrscheinlich die berühmtesten Schriften von Da Vinci. Es handelt sich um eine Sammlung wissenschaftlicher Schriften, Notizen, Skizzen und Zeichnungen da Vincis zu den verschiedensten Themen: von Wasserbewegungen bis hin zu Mondschatten und Fossilien. 1717 wurde das Manuskript erstmals verkauft: damals an Thomas Coke, der später Earl of Leicester wurde (daher auch der Name des Manuskripts). Im Jahr 1980 fiel die Blättersammlung in die Hände von Armand Hammer, dort blieb sie aber nicht. 1994 wurde die Sammlung von keinem geringeren als Bill Gates gekauft. Diesem waren die wissenschaftlichen Notizen - hoffentlich sitzen Sie gut - 29 Millionen Euro wert. Und somit haben wir mit diesem Manuskript das teuerste Buch, das jemals verkauft wurde. 

Mit 72 Seiten das kürzeste und gleichzeitig teuerste Buch, das je verkauft wurde

____________________

Behalten Sie unsere wöchentlichen Bücher-Auktionen im Blick. Oder Sie durchstöbern einmal Ihren Dachboden nach besonderen Erstausgaben und registrieren sich als Verkäufer auf Catawiki.


Mehr entdecken zu BücherI Alte und seltene Bücher


Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen:


Wie französische Kochbücher unsere Essgewohnheiten verändert haben


Die Superfans: Besondere Mythen und Geschichten rund um die Elvis Presley-Memorabilien


Die ältesten Uhrenmarken der Welt



Erstellen Sie kostenlos Ihr Catawiki Nutzerkonto

Bei Catawiki bieten wir Ihnen jede Woche auf’s Neue eine beeindruckende Auswahl besonderer Objekte, die Sie überraschen wird. Melden Sie sich noch heute an und entdecken Sie die wöchentlichen Auktionen, die unser Team von Experten für Sie zusammengestellt hat.

Jetzt registrieren
Diesen Artikel teilen
Close Created with Sketch.
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
Jetzt registrieren