Mit dem seltenen Rolls-Royce 20/25 HP von 1933 zur Tigerjagd

Rolls-Royce-Fans und Sammler aufgepasst. Ab dieser Woche wird ein seltenes Exemplar der britischen Edelmarke versteigert. Catawiki-Experten schätzen den Wert des besonderen Stücks auf 160.000 bis 210.000€.

Nicht nur sein spezielles Äußeres unterscheidet den Wagen von anderen seiner Art – auch seine Geschichte ist besonders. Gebaut wurde der Rolls-Royce 20/25 HP 1933 für den indischen Maharadscha von Jammu und Kaschmir Hari Singh, der ihn als Jagdwagen nutzte. Die jetzige Besitzerin Doris Peter sieht darin auch den Grund für das ungewöhnliche Aussehen des Wagens, der von der englischen Firma Wylder als Unikat gebaut wurde: „Vielleicht auch deshalb diese eigenwillige Karosserie“. Die originalen Bauunterlagen von 1933 sind vorhanden.

In den späten 1940er Jahren kam der Wagen nach Großbritannien zurück, um dann in den Achtzigern nach Deutschland überführt zu werden. Der damalige Käufer begann mit der Restauration des, zu diesem Zeitpunkt, etwas heruntergekommenen Wagens. Doris Peter und ihr Mann stellten die Restaurierung fertig, nachdem sie das Fahrzeug von seinem Vorbesitzer übernahmen.  

        


“Rolls-Royce als der Stolz der Sammlung”

Nach liebevoller Restauration durch das Ehepaar Peters erstrahlte der britische Luxus-Wagen wieder in seinem alten Glanz. „Seitdem ist er eigentlich immer schon der Liebling in meiner ganzen Sammlung gewesen“, erzählt Oldtimer-Liebhaberin Doris Peter. Und das macht sich bemerkbar. Trotz allem, was der mittlerweile 84-jährige Wagen bereits durchgemacht hat, befindet er sich noch immer in einwandfreiem Zustand.

Für Doris Peter wird es ein emotionaler Abschied: „Wenn er jetzt gehen sollte, muss ich mir wirklich eine Träne aus dem Auge drücken“. Die 80-Jährige ist in der Classic-Car-Szene für ihre umfassende Sammlung bekannt. Nach dem Tod ihres Mannes vor ein paar Jahren entschied Peter sich jedoch dazu, diese Sammlung nach und nach aufzulösen. Der Rolls-Royce 20/25 HP ist eines der letzten Fahrzeuge, die von ihrem Fuhrpark noch übrig geblieben sind.


Die Auktion läuft noch bis zum 25. September 2017 auf www.catawiki.de