Einmalige Chance: Mehr als 200 klassische Fahrzeuge von Classic Trader mit einem Gesamtwert von über zehn Millionen Euro auf Catawiki zu ersteigern

Catawiki versteigert einzigartige Automodelle aus dem Angebot von Classic Trader. Zum ersten Mal arbeitet Classic Trader in dieser Form mit einer Online-Auktionsplattform zusammen, um über 200 Fahrzeuge zu verkaufen. Die Auktionen finden alle in diesem Monat statt.    

Einen Monat lang haben Autoliebhaber die einmalige Chance, per Mausklick auf über 200 einzigartige Modelle zu bieten - von erschwinglichen Einstiegsklassikern bis hin zu ganz besonderen Fahrzeugen mit Sammlerwert. Classic Trader hat sich diesmal für eine Zusammenarbeit mit Catawiki, Europas führender Plattform für besondere Objekte, entschieden, um die interessantesten Modelle zu versteigern, die auch im Classic Cars Pop-Up Store (www.ccpu.store) im Museum Metropole Druten besichtigt werden können - natürlich nur in begrenzter Anzahl und unter Einhaltung strenger hygienischer Voraussetzungen. 

Die ersten 48 ausgefallenen Modelle werden vom 2. April bis 10. April online angeboten. Mitte April startet dann der zweite Auktionszeitraum, in dem weitere Unikate unter dem Auktionshammer landen. Der Gesamtwert aller zu versteigernder Fahrzeuge wird auf mehr als 10 Millionen Euro geschätzt. 

Insgesamt erfreuen sich die Auktionen für Autos auf Catawiki immer größerer Beliebtheit in Deutschland. So gaben deutsche Nutzer in den ersten drei Monaten in 2021 doppelt so viel für Autos auf Catawiki aus als im ersten Quartal des Vorjahres. Dies verdeutlicht, dass während der Pandemie das Vertrauen in den Online-Kauf und Verkauf stark gestiegen ist.  


Classic Trader Auktion auf Catawiki - Käufer profitieren von einzigartigen Oldtimern 

Im Rahmen der Auktionswochen bietet Classic Trader eine besondere Vielfalt von Modellen an, die vorwiegend von Verkäufern aus Deutschland und den Niederlanden stammen. Alle Fahrzeuge wurden vorab sorgfältig von den hauseigenen Oldtimer-Experten von Catawiki geprüft. So können die Käufer sichergehen, dass sie funktionstüchtige Autos ersteigern.   

Unter diesen befindet sich ein Maserati Merak SS aus dem Jahr 1976. Bei der „SS“-Version handelt es sich um eine limitierte Produktion von nur 1.000 Einheiten. Francisco Carrion, Oldtimer-Experte bei Catawiki, schätzt, dass dieses Modell über 70.000 Euro bei der Auktion erzielen kann.  

Der Jaguar E-Type V12 Serie III Cabrio von 1974 befindet sich weitestgehend im Originalzustand: Verdeck, Innenausstattung und ein seltenes Hardtop sind noch Bestandteil des Wagens. Schätzungsweise könnte dieser Jaguar für bis zu 80.000 Euro den Besitzer wechseln. 

Der Ghia 1500 GT stammt aus dem Baujahr 1964 und besitzt alle Eigenschaften der schönsten zeitgenössischen Gran Turismo-Autos. Der Wagen wurde ohne Rücksicht auf Kosten frame off restauriert. Der Wert des Wagens wird auf bis zu 86.000 Euro geschätzt. 

Eines der interessantesten Modelle der aktuellen Auktion ist der Porsche 911 Carrera S Vesuvio, der 1997 in einer Auflage von nur 129 Stück produziert wurde – davon 36 als Carrera S. Der Vesuvio zeichnete sich durch die spezielle Farbe an den Spiegeln, dem Spoiler, den Türgriffen und den Zählerkränzen aus. Der Wert des seltenen 911 liegt schätzungsweise bei über 100.000 Euro. 

Eine der ausgefallensten Raritäten ist der Zagato Zele 10000 Elektro-Kleinstwagen aus dem Jahr 1976. Hierbei handelt es sich um ein experimentelles in Kleinserie produziertes Fahrzeug, welches bereits damals in drei Ausbaustufen mit unterschiedlichen Reichweiten und Höchstgeschwindigkeiten angeboten wurde. Dieses besondere Modell könnte dem Verkäufer bis zu 23.000 Euro einbringen. 


Catawiki und Classic Trader - eine bewährte Partnerschaft  

„Wir bei Catawiki sind immer auf der Suche nach den ausgefallensten Fahrzeugen. Classic Trader gehört zu den größten Plattformen, die den weltweiten Bestand klassischer Autos auf einer Plattform zusammenfasst. Die Nutzer von Catawiki sind auf der Suche nach ganz besonderen Liebhaberstücken. Sie schätzen das einzigartige Angebot von Classic Trader und vertrauen auf die Bewertung der Catawiki-Experten, was die Qualität der Modelle angeht“, sagt Federico Puccioni, General Manager Mobility bei Catawiki. „Diese außergewöhnliche Kombination macht Classic Trader zu einem perfekten Partner, um auf unserer Auktionsplattform ganz besonders hochwertige und seltene Modelle anzubieten.“ 

„Für uns ist Catawiki der richtige Partner, um unser Leistungsangebot während des Classic Cars Pop-Up Store um eine zusätzliche digitale Kaufoption zu erweitern. Das interessante Profil der Käufer von Catawiki ergänzt die vorhandene internationale Nutzerklientel auf Classic Trader, so dass wir gemeinsam mehr erreichen können“, so Christian Plagemann, Gründer und Geschäftsführer von Classic Trader. „Im Rahmen der Zusammenarbeit konnten wir bereits ein gestiegenes Interesse an einigen unseren Pop-Up Store Fahrzeuge verzeichnen und unseren internationalen Käuferstamm stetig ausbauen.“ 

Weiteres Bildmaterial finden Sie hier