Permira unterstützt das Wachstum von Catawiki mit einem Investment von 150 Millionen Euro

Permira unterstützt das Wachstum von Catawiki mit einem Investment von 150 Millionen Euro

Amsterdam, 7. Dezember 2020: Catawiki, Europas führender kuratierter Online-Marktplatz für besondere Objekte, erhält von Permira eine Wachstumsinvestition in Höhe von 150 Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgt über den Permira Growth Opportunities Funds.

Catawiki wurde 2008 in den Niederlanden gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der meistbesuchten kuratierten Marktplätze Europas entwickelt. Mehr als 10 Millionen leidenschaftliche Nutzer kaufen und verkaufen hier in einem sicheren und zuverlässigen Rahmen besondere Sammlerstücke. Diese werden von mehr als 240 hauseigenen Experten sorgfältig ausgewählt, die auf besondere Objekte, Kunst, Design, Schmuck, Uhren, Oldtimer und mehr spezialisiert sind. Catawikis einzigartiges Geschäftsmodell wird von den Nutzern sehr geschätzt: Mehr als 80 Prozent der Umsätze stammen von wiederkehrenden Käufern und Verkäufern. Dies darf als großes Vertrauensvotum gewertet werden. 

Mit dieser Finanzierungsrunde, an der sich der aktuelle Anteilseigner Accel ebenfalls beteiligt hat, will Catawiki in Technologie, Marketing sowie zusätzliche Neueinstellungen von Experten in ganz Europa investieren, um so seine Nutzerbasis weiter zu vergrößern. Zusätzlich wird das Investment auch Liquidität für eine Anzahl von Frühinvestoren sowie Mitarbeitern bereitstellen.

Ravi Vora, CEO von Catawiki, erläutert: „Von Europa aus wollen wir die weltweit bekannteste Anlaufstelle für besondere Objekte werden – das ist unsere Mission. Das Investment ist die jüngste Bestätigung, dass wir auf einem guten Weg sind, dieses Ziel zu erreichen. Zugleich ist es auch eine große Anerkennung für die harte Arbeit, die unser Team leistet.“

„Ich freue mich sehr, Permira als unseren neuen Partner begrüßen zu dürfen. Ihre Expertise und ihr Wissen wird von unschätzbarem Wert sein, wenn wir in neue Märkte expandieren“, ergänzt Vora. 

Dipan Patel, Partner und Head of Consumer bei Permira, sagt: „Catawiki hat den maßgeblichen pan-europäischen kuratierten Marktplatz für seltene und einzigartige Objekte geschaffen. Damit begeistert Catawiki seine leidenschaftlichen Enthusiasten immer wieder aufs Neue. Wir freuen uns, dass wir Ravi und sein Team dabei unterstützen können, den Ausbau von Produkten und Marketing sowie die geografische Expansion schneller umzusetzen.“

Martin Gibson, Partner bei Accel und Chairman of the Board bei Catawiki: „Catawikis Geschäftsmodell ist einzigartig und ermöglicht es jedem leidenschaftlichen Sammler, besondere Objekte zu entdecken und zu kaufen. Und obwohl Catawiki bereits ein schnell wachsendes Unternehmen mit gesunden Gewinnspannen ist, hat es gerade erst begonnen, an der Oberfläche seines Marktpotenzials zu kratzen. Wir freuen uns, an dieser Runde teilzunehmen. 


Catawiki in Deutschland

Deutschland ist einer der wichtigsten Wachstumsmärkte für Catawiki. Der Gross Merchandising Value (GMV, Brutto-Merchandising-Wert) deutscher Käufer wird 2020 voraussichtlich 35 Prozent höher ausfallen als im Vorjahr. Catawiki beschäftigt fast 40 Mitarbeiter, die sich neben dem Kernteam in Amsterdam um den deutschen Markt kümmern. Die Hälfte dieser Angestellten sind hausinterne Experten. Das Ziel von Catawiki ist es, diese Anzahl bis Ende 2021 zu verdoppeln. Die beliebtesten Kategorien der deutschen Käufer waren 2020 Schmuck & Uhren, Oldtimer & Motorräder und Innenausstattung & Dekoration. Am stärksten im Trend liegen die Kategorien Sport & Events sowie Wein & Whisky  – sie sind im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um über 90 Prozent gewachsen.


Hinweis für die Redaktion

Die Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen und wird voraussichtlich in den nächsten Monaten abgeschlossen.

Arma Partners fungierte bei dieser Transaktion als exklusiver Financial Advisor für Catawiki. JP Morgan agierte bei dieser Transaktion als exklusiver Financial Advisor für Permira.

Lokale Marktdetails wurden wie folgt berechnet:

Zu den Mitarbeitern, die sich voll und ganz einem bestimmten geographischen Gebiet widmen, gehören interne lokale Experten, die in diesem Gebiet ansässig sind, Kundenbetreuer, die sich auf die Sprache dieses Gebietes spezialisiert haben, und Kundenbetreuer, die dieses Gebiet betreuen. Die beliebtesten Kategorien werden anhand des größten GMV-YTD gemessen und die trendstärksten Kategorien anhand des größten GMV-Wachstums YTD im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. 

 

Über Catawiki

Catawiki ist der meistbesuchte kuratierte Marktplatz in Europa für Sammlerstücke, Kunst, Design, Schmuck, Uhren, Oldtimer und mehr. Jede Woche wählen mehr als 240 hauseigene Experten sorgfältig über 65.000 besondere Objekte aus, die versteigert werden. Der geschützte Marktplatz garantiert den Nutzern ein spannendes, sicheres und problemloses Kauferlebnis. Catawiki hat seinen Hauptsitz in Amsterdam und beschäftigt fast 650 engagierte Mitarbeiter in seinen europäischen Niederlassungen, die Kunden auf der ganzen Welt bedienen. Catawiki hat monatlich 10 Millionen Besucher und ist heute ein großes, schnell wachsendes Unternehmen mit gesunden Gewinnspannen. Für weitere Informationen besuchen Sie https://www.catawiki.com oder laden Sie die mobile App von Catawiki herunter.


Über Permira

Permira ist ein weltweit tätiges Investmentunternehmen. Die 1985 gegründete Firma berät Fonds mit einem zugesagten Gesamtkapital von rund 50 Milliarden US-Dollar (44 Milliarden Euro), die langfristig in Unternehmen investieren, um deren Leistung zu beschleunigen und nachhaltiges Wachstum zu fördern. Die Permira-Fonds haben über 250 Private-Equity-Investitionen in vier Schlüsselsektoren getätigt: Technologie, Dienstleistungen, Verbraucher und Gesundheitswesen. 

Permira Growth Opportunities konzentriert sich auf Minderheitsbeteiligungen an schnell wachsenden und technologiegestützten Unternehmen. Seit der Schließung des Fonds im Juli 2019 hat er in eine Reihe von Unternehmen investiert, darunter Mirakl, FlixMobility, Zwift, eine Online-Fitnessplattform für Radfahrer und Läufer, und Klarna, ein innovatives Zahlungsmittelunternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.permira.com.