Fiat - 900 Shango - 1981

Beschreibung
Fiat - 900 Shango - 1981
Befindet sich in: Italien - Mit italienischer Zulassung - 87795 km - 4 - Ordentlicher Zustand: fahrtüchtig, mechanische & kosmetische Arbeiten eventuell erforderlich

Der Fiat 900 SHANGO ist das kleinste Wohnmobil aller Zeiten!
Das Fahrzeug ist sehr selten, in Italien wurden insgesamt nur etwa 16 Exemplare zugelassen.
Gültige technische Inspektion (IT) bis November 2020.
Das Fahrzeug ist original und hatte insgesamt nur 2 Halter.
Der Motor läuft wirklich gut.
An den Radläufen und einigen anderen Teilen der Karosserie finden sich einige Rostflecken. Sie sind auf den Fotos hervorgehoben.
Wie Sie auf den Fotos erkennen können, hat die Karosserie einige altersbedingte Mängel.
Sie wurde nie restauriert, nur der Lack wurde ausgebessert.
Die Farbe, der Motor und die Innenausstattung sind sämtlich original.
Dieses Wohnmobil wurde ausschließlich in dieser ockergelben Farbe hergestellt.
Der Boden ist in einem guten Zustand.
Das Fahrzeug ist innen komplett original mit Ausnahme der vorderen Rückenlehne.
Es ist mit einer Spüle und einem Herd ausgestattet.
Alles, was in diesem Wohnmobil vorhanden ist, ist auf den Fotos zu sehen.

Dieses Fahrzeug kann in Forlì in Italien besichtigt werden.

Kurze zur Geschichte des 900 SHANGO:
Die Minibus-Modellreihe wurde im Jahr 1978 mitten in ihrer Produktion durch ein Wohnmobil namens Shango ergänzt, das dieselbe Karosserie hatte wie der Minibus, aber mit einem weißen Fiberglas-Hochdach bzw. Klappdach (mit Scharnier auf der linken Seite) und einer vollständigen Zeltplane ausgestattet war. Diese Lösung ermöglichte es, zwei Betten unter dem angehobenen Dach zu platzieren (es handelte sich um zwei Klappbetten, die aus den Außenseiten herausgerollt und in der Mitte des Dachs festgehakt werden konnten). Das Projekt war identisch mit dem, das bereits auf dem englischen Markt herausgebracht worden war, dort hieß dieses 900T-Modell „Amigo“, und als der 900E herauskam, hieß es dann „Pandora“.

Die Polsterung war anders; vorne war der Sitz gleich geblieben und die Rückenlehne wurde verbunden und „zweiseitig“ ausgearbeitet, da die mittlere Bank (die als Stauraum diente) umgekehrt mit ihr verbunden war. Die hintere Bank wurde nach vorne verlegt, so dass Platz für einen Sperrholzschrank geschaffen wurde, der durch die (aus einfachen Kissen bestehenden) Rückseiten versteckt war, und auch eine Küchenzeile mit Spüle untergebracht werden konnte. Dafür war unter dem Boden ein Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 30 l untergebracht. Die Karosserie wurde nur in Ockergelb angeboten.

In den Siebzigern war der „Shango“ das kleineste Wohnmobil auf dem Markt (gemeinsam mit dem Fiat 238 Andal und dem Fiat 242 Kavir, immer in der gleichen Farbe), aber sein hoher Preis (6.435.000 Lire) und das zu enge Raumangebot ließen das Konzept schließlich scheitern.

Dieses Fahrzeug kann in Forlì in Italien besichtigt werden.

----------------------------------------------------------------------

Es ist möglich, dass es in den kommenden Wochen zu vorübergehenden Verzögerungen bei der Fahrzeugauslieferung kommt. Catawiki garantiert, dass Ihre Zahlung auf einem sicheren Konto aufbewahrt und erst dann an den Verkäufer überwiesen wird, wenn Sie das Fahrzeug erhalten oder abgeholt haben. Der Verkäufer steht Ihnen bezüglich der Organisation des Fahrzeugtransports oder der Abholung vor Ort unterstützend zur Verfügung.
Der Verkäufer verpflichtet sich dazu, das Fahrzeug so lange wie nötig mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit aufzubewahren.

Los-Details
Marke
Fiat
Modell
900 Shango
Jahr
1981
Befindet sich in:
Italien
Karosserieart
Wohnmobil
Abgelesener Kilometerstand
87795 km
Zulassungspapiere
Mit italienischer Zulassung
Getriebe
Handschaltung
Kraftstoffart
Benzin
Pferdestärke
35
Zustand (Allgemeinzustand)
4 - Ordentlicher Zustand: fahrtüchtig, mechanische & kosmetische Arbeiten eventuell erforderlich
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
oder Einloggen