Märklin H0 - 37951 - Dampflokomotive mit Tender - BR 03, mit Wagner Windabweisern - DRG

Beschreibung
Märklin H0 - 37951 - Dampflokomotive mit Tender - BR 03, mit Wagner Windabweisern - DRG
Wechselstrom/Analog, Digital - Neuwertig - In Originalverpackung

Märklin H0 - 37951 - Dampflokomotive mit Tender BR 03 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG)
Mit OVP und Unterlagen der Einzelteile.
Betriebsnummer: 03 156

Fährt und schaltet prima.
In Neuzustand
Wird mit noch 1 nachrüstbaren Kupplung geliefert.

Reihe 03 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG).
Wagner-Windleitbleche.
Genieteter Tender.
Bemalte Kesselringe.
3 Achsen angetrieben.

2 Haftreifen.
Für Rauchgarnitur 7226 eingerichtet.
Länge über die Puffer: 27,7 cm.
Mit Digital-Decoder und geregeltem Hochleistungsantrieb.
Spitzensignal digital schaltbar.

Lok ist im Neuzustand.
Die Lok ist beinahe noch nicht auf der Bahn gewesen, siehe Schleifer und (Zahn-)Räder.

Der Blister ist kaputt und die Lok wird außerhalb der OVP verschickt.
Die OVP wird selbstverständlich mitgeschickt.

Schauen Sie sich die Fotos für einen schönen Eindruck an.
Vorführgleis gehört nicht zum Lieferumfang.

Baureihe: 03
Dieser Artikel beruht sich auf die Baureihe 003 (bis 1968 Serie 03) der Deutschen Bundesbahn (DB). Siehe für die abgeleitete Reihe die Position 03.10.
Die Baureihe 03 war eine Reihe von Dampflokomotiven, die für die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft (DRG) gebaut wurden. Nach dem Konzeptplan Einheitsdampflokomotiven, einem Mehrjahresplan für den Bau mehrerer standardisierter Dampflokomotiven.
Entwicklung und Unternehmen:
Die BR03 wurde in der Zeit zwischen 1930 und 1938 mit dem Ziel gebaut, sie auf den Bahnstrecken einzusetzen, die ein Achsengewicht von 18 Tonnen vertragen konnten. Die Baureihe 03 erfüllte diese Anforderung dadurch, dass ein leichterer Rahmen, ein kleinerer Kessel und kleinere Zylinder verwendet wurden. Es wurden von den Firmen Borsig, Krupp, Henschel und BMAG insgesamt 298 Dampflokomotiven der BR03 gebaut. Die Lokomotiven hatten eine Höchstgeschwindigkeit von 130km/h und wurden deswegen auch für den Schnellzugverkehr eingesetzt. Ab der 03 123 wurden die Pumpen in die Mitte des Kessels versetzt. Auch die BR03 wurde ab 03 163 - 03 298 für größere Räder mit einem Durchmesser von 1 Meter, anstelle der bis daher verwendeten Räder mit 85 cm versehen.

Nach dem 2. Weltkrieg waren der Bestand der Baureihe 03 wie folgt: - 145 Stück wurden der Deutschen Bundesbahn (DB) zugeordnet - 86 Stück der Deutschen Reichsbahn (DR) - 40 Stück wurden in Polen zurückgelassen und dort der Polskie Koleje Państwowe (PKP) zugeordnet. (Sie wurden als Baureihe Pm 2 eingeteilt)

Nach 1968 wurden die Betriebsnummern bei der DB und 1970 bei der DR geändert. Mit der DB wurde eine 0 zur bestehenden Betriebsnummer hinzugefügt (03 001 wurde zu 003 001 usw.). Bei der DR wurde eine 2 hinzugefügt (03 204 wurde 03 2204 usw.) Eine Reihe von Lokomotive behielt allerdings die alte Nummerierung, weil die Außerbetriebnahme der Baureihe 03 damals bereits im Gange war. Die letzte BR03 wurde 1972 aus dem Betrieb genommen.

Los-Details
Stückzahl
1
Typ
Dampflokomotive mit Tender
Marke
Märklin
Eisenbahngesellschaft
DRG
Maßstab
H0
Katalognummer
37951
Stromversorgung
Wechselstrom
Steuerung
Analog, Digital
Zustand
Neuwertig
Verpackung
In Originalverpackung
Zusätzliche Info
BR 03, mit Wagner Windabweisern
Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 50.000 besondere Objekte.
oder Einloggen