Richtlinien
Verkäuferrichtlinien

Catawiki bietet eine Plattform, auf der Sie besondere Objekte an Käufer aus der ganzen Welt verkaufen können. Für uns ist es äußerst wichtig, unseren Online-Marktplatz für unsere Käufer und Verkäufer so zuverlässig und sicher wie möglich zu gestalten.  Wir möchten diese Möglichkeit nutzen, die wichtigsten Richtlinien für das Verkaufen auf Catawiki (die „Verkäuferrichtlinien“) zu erläutern. Diese sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Nutzungsbedingungen. Unsere Dienstleistungen werden nicht in allen Ländern zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie eine Liste der unterstützten Länder.

 

In diesen Verkäuferrichtlinien werden auch Ihre Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag beschrieben, den Sie mit Käufern eingehen. In unseren Käuferrichtlinien können Sie die Rechte und Pflichten nachlesen, an die Käufer im Rahmen eines Kaufvertrags gebunden sind.

 

Weitere Erläuterungen zu den Begriffen, die in diesem Dokument großgeschrieben sind, finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen. 

 

Artikel 1: Registering als Verkäufer
Es ist toll, dass Sie sich für das Verkaufen von Losen auf unserem Online-Marktplatz interessieren! Bevor Sie unsere Dienstleistungen nutzen, nehmen Sie bitte folgende Punkte zur Kenntnis:  

- Sie müssen ein Verkäufer-Konto erstellen. Bei der Registrierung als Verkäufer sind Sie verpflichtet, wahrheitsgemäß anzugeben, ob Sie sich als Privatperson oder mit gewerblichem Hintergrund anmelden. Wenn Sie unseren Online-Marktplatz nutzen, um Lose im Zusammenhang mit Ihrem Handel, Geschäft, Handwerk oder Ihrer beruflichen Tätigkeit zu verkaufen (also als gewerblicher Verkäufer), wird neben Ihrem Nutzernamen auf den von Ihnen angebotenen Losen ein "Pro"-Symbol (für „professionell“) angezeigt.

- Wir können Sie bitten, sich auszuweisen. Um auf unserem Online-Marktplatz zu verkaufen, können wir Sie um zusätzliche Angaben zur Identifikation bitten. Laut unserer Datenschutzerklärung können Sie zum Beispiel aufgefordert werden, eine Kopie Ihres Personalausweises, Ihre Kontonummer, Ihr Geburtsdatum und (sofern zutreffend) Ihre Umsatzsteuer-Identifikationssnummer und Ihren Handelskammereintrag vorzulegen. Auch unser Zahlungsdienstleister könnte diese Angaben eventuell benötigen, bevor Sie verkaufen oder Auszahlungen erhalten können.

- Professionell/ Gewerblich verkaufen.  Wenn Sie unseren Online-Marktplatz als gewerblicher Verkäufer nutzen, sind Sie verpflichtet, alle geltenden Steuergesetze und -vorschriften einzuhalten, sich ordnungsgemäß anzumelden und bei der Anmeldung alle erforderlichen Daten und Informationen anzugeben.

* Wir erwarten, dass Sie Ihren Umsatzsteuerverpflichtungen nachkommen. Um für die Umsatzsteuer als gewerblicher Verkäufer behandelt werden zu können, sind Sie verpflichtet, uns eine gültige Umsatzsteuer-Identifikationsnummer zukommen zu lassen. Wenn Sie Ihren Sitz außerhalb der EU haben und keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer haben, müssen Sie Catawiki ausreichend nachweisen, dass Sie unseren Online-Marktplatz in beruflicher Weise nutzen (z.B. zur Ausübung einer Handels-, Geschäfts-, Handwerks- oder anderen beruflichen Tätigkeit). Sie bestätigen, dass Sie für jedwede Nutzung Ihres Kontos als gewerblicher Verkäufer betrachtet werden.

* Wir erwarten, dass Sie sich an das EU-Widerrufsrecht halten. Wenn Sie unseren Online-Marktplatz gewerblich nutzen, bestätigen Sie und akzeptieren, dass in bestimmten Fällen Käufer innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) Anspruch auf ein 14-tägiges „Widerrufsrecht" haben können.  Sie werden bei diesen Vorgängen vollumfänglich mit uns zusammenarbeiten. Lesen Sie weitere Informationen dazu bitte auf unserer Seite zum Widerrufsrecht


Wenn Sie nicht als gewerblicher Verkäufer registriert sind, wir aber ausreichenden Grund zu der Annehme haben, dass Sie unseren Online-Marktplatz in gewerblicher Weise nutzen, sind wir berechtigt, Sie mit dem entsprechenden Konto für alle zukünftigen Verkäufe als gewerblicher Verkäufer zu führen. Das bedeutet, dass Sie an das EU-Widerrufsrecht gebunden sind. 

 

Artikel 2: Anbieten von Losen für die Auktion

Wenn Sie als Verkäufer registriert sind, können Sie Lose für die Auktion einreichen. Nehmen Sie bitte folgende Punkte zur Kenntnis:

- Catawiki bestimmt die Eignung Ihres Loses. Wir werden entscheiden, welche Lose für den Verkauf auf unserem Online-Marktplatz geeignet sind. Diese Entscheidung treffen wir aufgrund von Los-Eigenschaften, wie Seltenheit, Attraktivität, möglichem Verkaufspreis und zu erwartender Nachfrage für das entsprechende Los. Wir können Lose ohne Angabe von Gründen ablehnen. Lesen Sie bitte unsere Aufnahme-Richtlinien, um zu erfahren, welche Lose wir akzeptieren und welche nicht.

- Wir benötigen eine deutliche und umfassende Beschreibung Ihres Loses. Wenn Sie ein Los einreichen, müssen Sie umfassende und deutliche Angaben zu Ihrem Los machen. Zu diesen Angaben gehören unter anderem, aber nicht ausschließlich: 
1. Eine korrekte, vollständige und akkurate Beschreibung Ihres Loses.
2. Informationen über Zustand und Einordnung des Loses, inkl. der Angabe, ob für das Los im Rahmen der steuerlichen Gesetzmäßigkeiten Mehrwertsteuer abgeführt werden muss oder nicht.
3. Eines oder mehrere Fotos, die den Zustand (inkl. sämtlicher Mängel und Beschädigungen), bestimmte Merkmale oder andere Besonderheiten aufzeigen.
4. Der Mindestpreis, sofern zutreffend (diese Möglichkeit ist vom Loswert abhängig).
5. Angabe der tatsächlichen Versandkosten (sofern zutreffend).
6. Sämtliche weiteren Bedingungen bezüglich Ihres Loses.

- Sie sind für die korrekte Losbeschreibung verantwortlich. Dies gilt auch, wenn wir Änderungen vorschlagen oder die Beschreibung des Loses ändern und/oder ergänzen. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, die Losbeschreibung noch einmal zu prüfen, bevor die Online-Auktion beginnt. Sie nutzen diese Gelegenheit, die Losbeschreibung zu prüfen und garantieren daher, dass die eingereichte Version Ihr Los exakt beschreibt.

- Sie garantieren, dass Sie berechtigt sind, das Los zu verkaufen. Durch das Anbieten und Verkaufen eines Loses garantieren Sie, dass Sie (i)keinerlei Gesetzte oder Vorschriften verletzen, (ii) Rechte Dritter, einschließlich Rechte aus Vereinbarungen und Rechte an geistigem Eigentum, nicht verletzen, (iii) nicht auf grundsätzlich betrügerische Weise handeln, oder dass Sie (iv) auf eine Weise handeln, die gegenüber Dritten oder Catawiki rechtswidrig und/oder betrügerisch ist. Mit dem Anbieten und Verkaufen des Loses garantieren Sie zudem, dass Sie eine echte und authentische Transaktion anstreben. Genauer gesagt garantieren Sie, dass Sie das Los nicht im Rahmen eines Scheinkaufvertrags verkaufen, bei dem der Käufer, Sie und/oder Dritte einen Betrag überweisen, um so illegal erwirtschaftete Mittel in legale Kreisläufe einzuschleusen (Geldwäsche).

- Rangordnung der Lose. Die Reihenfolge, wie die Lose auf unserem Online-Marktplatz angezeigt werden, wird durch unsere Experten festgelegt. Die Auswahl geschieht auf Basis derer Fachkenntnisse und anderen bestimmten Kriterien.

- Rücknahme von Losen vor Auktionsbeginn. Sie haben die Möglichkeit, Lose zurückzuziehen, bis diese im Online-Marktplatz veröffentlicht und für Nutzer sichtbar sind. Danach können Sie Ihr Los und damit sämtliche Verkaufsbedingungen nicht mehr abändern. Wenn wir entscheiden, Ihr Los aus einer Online-Auktion zu entfernen, haften Sie in vollem Umfang für die sich daraus ergebenen Schäden. Wenn Sie nach Veröffentlichung in der Online-Auktion entscheiden, dass ein Los entfernt werden sollte, müssen Sie uns Unterlagen, Dateien oder andere Beweismittel zur Verfügung stellen, die einen ausreichenden Grund zur Entfernung geben. Diese Nachweise sind auf erste Aufforderung hin zu erbringen. Wenn wir die eingereichten Nachweise als ausreichend bewerten, werden wir mit den entsprechenden Bietern beraten und das Los nach eigenem Ermessen aus der Auktion entfernen. 

 

Weitere Informationen über das Anbieten von Losen finden Sie in unserer Umgebung Hilfe.

 

Artikel 3: Lose in der Auktion

Sobald wir Ihr Los akzeptieren und es in einer Auktion platziert haben, können Nutzer Gebote darauf abgeben. Durch das Verkaufen auf unserem Online-Marktplatz, erklären Sie sich mit den folgenden Regeln einverstanden:

- Käufer und Verkäufer eines Loses schließen einen Kaufvertrag. Zu Ende einer Online-Auktion gehen Sie automatisch einen Kaufvertrag mit dem Höchstbietenden, also dem Käufer des Loses, ein. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie einen Mindestpreis hinterlegt haben und das Höchstgebot unter diesem Mindestpreis liegt. 

- Wir akzeptieren keine Gebotstreibung. Es ist Ihnen nicht gestattet, auf Ihre eigenen Lose zu bieten oder auf Lose von Jemandem, der mit Ihnen in Verbindung steht. Es ist ebenfalls untersagt, Jemanden, der mit Ihnen in Verbindung steht, zu bitten oder anzuweisen, auf Ihre Lose zu bieten. Wir nennen das Gebotstreibung.

- Lose, die Sie auf unserem Online-Marktplatz anbieten, werden hier exklusiv angeboten. Sie werden die Lose nicht über andere Vertriebskanäle anbieten, während diese in einer unserer Online-Auktionen angeboten werden. Sie werden die Lose von anderen Webseiten, inkl. Online-Plattformen, Ihrem eigenen oder fremden (Web-)Shops entfernen, wenn diese in einer unserer Auktionen angeboten werden. 

- Rangordnung der Lose in den Suchergebnissen. Die Platzierung und Rangordnung der Lose in den Suchergebnissen auf unserem Online-Marktplatz kann variieren und hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, wie z.B. dem Namen der Online-Auktion, dem Namen der Kategorie, den Besonderheiten des Loses, dem Titel und Untertitel des Loses, der Beschreibung des Loses und der (automatischen) Übersetzung eines der Suchparameter.

Auf unserer Hilfe-Seite finden Sie die FAQ, die meist gestellten Fragen, zu unseren Auktionen.

 

Artikel 4: Lieferung und Abholung von Losen

Sobald Ihr Los verkauft wurde, bitten wir den Käufer, den Kaufpreis, die Transportkosten (sofern zutreffend) und die Käuferprovision zu bezahlen. Sobald der Käufer bezahlt hat, benachrichtigen wir Sie, sodass Sie das Los an den Käufer versenden, bzw. die Abholung arrangieren können.

- Sie müssen das Los innerhalb von drei (3) Werktagen nach der Zahlung versenden. Sofern Sie mit dem Käufer keine Abholung des Loses vereinbart haben, sind Sie verpflichtet, das Los sorgfältig zu verpacken und innerhalb von drei (3) Werktagen, nachdem Sie die Zahlungsbestätigung von uns erhalten haben, zu versenden. Sie sind für den Versand des Loses an den Käufer verantwortlich. Die angegebene Lieferzeit wird in keinem Fall als gesetzliche Frist betrachtet.

- Ihre Lose müssen mit Sendungsverfolgungsnummer versendet werden. Wir empfehlen dringend, das Los per Einschreiben und/oder versichert zu versenden, da Sie das Risiko von Beschädigungen oder eines eventuellen Verlusts während des Versands tragen.

- Lose müssen von der in Ihrem Konto angegebenen Adresse aus gesendet werden. Sie sind verpflichtet, die Lose von der Adresse aus zu versenden, die in Ihrem Konto angegeben ist. Sollten Sie das Los von einer andere Adresse aus versenden, sind Sie verpflichtet, die Differenzkosten zu übernehmen, also sämtliche Kosten, die von der Adresse aus nicht entstanden wären (z.B. aber nicht ausschließlich Einfuhrsteuern und Abgaben). 

- Versand aus nicht unterstützten Ländern. Es ist nicht möglich, aus Ländern zu verkaufen und/oder zu versenden, die nicht auf der Liste der unterstützten Länder stehen. Wenn Sie Lose aus einem der nicht unterstützten Länder versenden, stellt das eine Nichterfüllung da und Sie verlieren das Recht auf den Zahlungserhalt.

- Wir bitten Sie, bei Versandproblemen Kontakt mit dem Käufer aufzunehmen. Sollte das Los während des Versands verloren gehen oder beschädigt werden und Sie mit dem Käufer keine Lösung erzielen können, müssen Sie bei dem Versandunternehmen einen Nachforschungsauftrag beantragen. Ein laufender Nachforschungsantrag hat keinen Einfluss auf unsere Entscheidungsbefugnis, ob ein Kaufpreis an den Käufer zurückerstattet oder die Auszahlung an Sie veranlasst wird.

- Überschüssige Versandkosten müssen dem Käufer zurückerstattet werden. Wenn die tatsächlichen Versandkosten geringer sind als die in der Online-Auktion angegebenen, sind Sie verpflichtet, dem Käufer die Differenz der Versandkosten zu erstatten.

 

Antworten auf viele Fragen zur Abholung und Lieferung finden Sie auf unserer Hilfe-Seite.

 

Artikel 5: Bezahlung von Losen

Sie erhalten den Kaufpreis (abzüglich Verkäuferprovision) nachdem (i) der Käufer den Kaufpreis, die Transportkosten (sofern anfallend) und die Käuferprovision bezahlt hat und (ii) Sie gemäß Artikel 4 das Los an den Käufer versandt haben, bzw. dieser das Los abgeholt hat.

- Wir können Zahlungen zurückhalten. Wir können Ihre Zahlung zurückhalten, wenn der Käufer einen Disput, also ein Problem, wegen z.B. vermeintlicher Beschädigungen des Loses oder Unstimmigkeiten gemeldet hat.

- Es könnten Wechselkurse zu beachten sein. Wir legen bei jedem Los den Wechselkurs zu Grunde, der zu Beginn der Online-Auktion gilt. Auch wenn sich der Wechselkurs während der Auktion ändert, der von uns verwendete Wechselkurs wird zu Auktionsbeginn festgelegt. Sie akzeptieren, dass Ihnen- im Vergleich zum Wechselkurs zum Ende der Online-Auktion- ein niedrigerer (oder höherer) Kaufpreis in Ihrer eigenen Währung ausgezahlt werden kann. Wir können zudem den Kaufpreis auf die nächste ganze Einheit der Währung runden, bevor wir sie ausbezahlen.

- Wir können Transaktionen annullieren, sollte der Käufer nicht bezahlen. Sollte der Käufer seinen Verpflichtungen aus den Käuferrichtlinien nicht nachkommen und nicht bezahlen, senden wir diesem mehrere Erinnerungen. Sie bestätigen und akzeptieren, dass, sollte der Käufer auch nach mehreren Zahlungsaufforderungen nicht bezahlen, wir berechtigt sind, den Vorgang in unserem System zu annullieren. Beachten Sie bitte: eine Annullierung eines Vorgangs ist nicht dasselbe wie die Auflösung eines Kaufvertrages. Wenn eine Transaktion annulliert wurde, können Sie entscheiden, das Los entweder erneut einzureichen oder direkt mit dem Käufer in Verbindung zu treten, um Ihre Rechte aus dem Kaufvertrag gegenüber dem Käufer geltend zu machen.

- Zahlungen unterliegen den Nutzungsbedingungen unserer Zahlungsdienstleister. Die Zahlungsabwicklung auf unserem Online-Marktplatz wird, abhängig vom Land, in dem Sie wohnhaft sind, von den Zahlungsdienstleistern Stripe oder Payoneer zur Verfügung gestellt. Diese Dienstleistungen zur Zahlungsabwicklung unterliegen den jeweiligen Nutzungsbedingungen unserer Zahlungsdienstleister. Für Stripe werden die Dienstleistungen in dem Stripe Connected Account Agreement geregelt, welches auch die Stripe Nutzungsbedingungen enthält (zusammenfassend geführt als „Stripe Nutzungsbedingungen“). Alle Zahlungen, die von Payoneer abgewickelt werden, unterliegen den Payoneer Nutzungsbedingungen. Durch das Verkaufen auf Catawiki stimmen Sie den entsprechenden Nutzungsbedingungen zu, welche sich unter Umständen von Zeit zu Zeit auch ändern können. Um Auszahlungen zu erhalten ist es notwendig, dass Sie alle für den entsprechenden Zahlungsdienstleister erforderlichen Angaben hinterlegen, wie zum Beispiel Ihr Geburtsdatum und, sollten Sie ein gewerblicher Verkäufer sein, eine Handelsregisternummer. Sollte ein Zahlungsdienstleiter die Auszahlung gemäß seiner Nutzungsbedingungen zurückhalten, ist es Catawiki gestattet, den entsprechenden Kaufvertrag zu annullieren und die Auszahlung an den Käufer zurückzubuchen. In derartigen Fällen kann Catawiki zu keinem Zeitpunkt für eventuelle Schäden aus der Annullierung des Kaufvertrags haftbar gemacht werden.

- Wir behalten uns das Recht vor, Sie nicht auszubezahlen. Sollten Sie nicht gemäß unserer Nutzungsbedingungen gehandelt haben (z.B. haben Sie ein Los aus einem nicht unterstützten Land versandt oder unserem Zahlungsdienstleister die angeforderten Identifikationsangaben nicht zur Verfügung gestellt, behalten wir uns das Recht vor, Sie nicht für das betreffende Los zu bezahlen. Sie bestätigen und akzeptieren, dass in diesen Fällen all Ihre Ansprüche, die Sie für solche Zahlungen gegen uns erheben könnten, nichtig werden.

 

Weitere Informationen zu Zahlungvorgängen finden Sie auf unserer Hilfe-Seite.

 

Artikel 6: Nichterfüllung Ihrer Verpflichtungen gegenüber dem Käufer

Sollten Sie Ihren Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag gegenüber dem Käufer nicht nachkommen, geraten Sie in Verzug und der Käufer ist berechtigt, den Kaufvertrag aufzulösen. In diesem Fall könnten Sie im Namen des Käufers eine Versäumnisbenachrichtigung oder einen Annullierungsbescheid von uns erhalten. Dazu sind wir aber nicht verpflichtet.

 

In diesem Fall sind Sie gegenüber dem Käufer unter anderem zu Leistung von Schadensersatz verpflichtet, ungeachtet weiterer Rechte des Käufers. Dazu gehört ebenfalls die Rückerstattung des Kaufpreises, den Sie bereits von dem Käufer erhalten haben. Für diese Erstattung sind wir nicht verantwortlich.

 

Artikel 7: Nichterfüllung Ihrer Verpflichtungen gegenüber Catawiki

Sollten Sie Ihren Verpflichtungen gemäß der Nutzungsbedingungen gegenüber Catawiki nicht nachkommen, könnten wir den Vorgang bezüglich des entsprechenden Loses annullieren. Die Annullierung eines Vorgangs ist nicht dasselbe wie die Lösung eines Kaufvertrages. Sollten wir den Vorgang jedoch annullieren, können wir Sie für alle Schäden und Kosten haftbar machen, die uns dadurch und/ oder in der Folge entstehen. Das bedeutet, dass Sie nach wie vor zur Zahlung der Verkäuferprovision verpflichtet sind. Zudem haften Sie für die Höhe der Käuferprovision, welche für uns durch die Annullierung einen Verlust (im Sinne der Nichteinhaltung) bedeutet. 

 

Folgen aus Nichteinhaltung entsprechend unserer Nutzungsbedingungen

Um unsere eigenen Rechte und die Rechte anderer Nutzer zu schützen (z. B. wenn Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen, einschließlich, der Deutlichkeit halber, dieser Verkäuferrichtlinien), sind wir jederzeit und nach eigenem Ermessen berechtigt, (a) Ihre Auszahlung oder Rückerstattung zurückzuhalten, (b) Ihre Zahlung zurückzuhalten und (c) sämtliche finanziellen Forderungen, die wir gegen Sie erheben, mit eventuellen finanziellen Forderungen Ihrerseits, zu verrechnen. Sollte eine dieser Maßnahmen durch geltendes (Verbraucher-) Recht geregelt sein, ist uns eine solche Vorgehensweise nur in Übereinstimmung mit diesem geltenden Recht erlaubt.


Zusätzlich zu den oben genannten Punkten gilt das Folgende: um geltendes Recht einzuhalten oder wenn (i) Sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen haben, (ii) Sie wiederholt schlechte Bewertungen erhalten haben oder wir auf Probleme mit Ihrem Verhalten oder Ihren Handlungsweisen aufmerksam gemacht wurden, oder (iii) wir nach bestem Wissen und Gewissen der Ansicht sind, dass es erforderlich ist, um unseren Online-Marktplatz und andere Nutzer zu schützen oder um Betrug oder andere illegale Aktivitäten zu verhindern, können wir folgende Maßnahmen ergreifen:

  • Vorübergehende oder dauerhafte Beschränkung Ihrer Berechtigung auf Lose zu bieten und/ oder diese zu verkaufen.
  • Vorübergehender oder dauerhafter Entzug jeglichen Sonderstatus, der mit Ihrem Konto verbunden ist.
  • Vorübergehende oder dauerhafte Einschränkung des Zugangs zur Ihrem Konto.
  • Sollten Sie auf unsere erste Aufforderung hin keine exakten Bank-, Kontakt- oder Personendaten angegeben haben, geraten Sie in Verzug und wir sind berechtigt, Zahlungen (einschließlich Rückzahlungen) an Sie zurückzuhalten oder zu verweigern.
  • Wenn ein Käufer für ein Los mit Kreditkarte bezahlt hat und aufgrund von Nichteinhaltung Ihrer Verpflichtungen aus dem Kaufvertrag eine Rückbuchung beantragt, sind wir berechtigt (i) Ihr Konto zu sperren, (ii) alle Forderungen, die wir gegen Sie erheben, zu verrechnen, (iii) alle zukünftigen Zahlungen an Sie zu blockieren und (iv) rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.

Falls eine oder mehrere dieser Maßnahmen ergriffen werden, erhalten Sie darüber eine Erklärung per E-Mail. Weitere Informationen über die Gründe, aus denen wir den Zugang zu Ihrem Konto einschränken, aussetzen oder beenden können, finden Sie auf unserer Hilfe-Seite.

Falls wir uns entscheiden, den Zugang zu Ihrem Konto dauerhaft zu beschränken (d.h. Ihr Konto zu kündigen), werden wir versuchen, Sie 30 (dreißig) Tage vor der Kündigung über die Gründe zu informieren. Diese Kündigungsfrist von 30 (dreißig) Tagen gilt nicht, wenn:

  • wir einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung unterliegen, die uns zwingt, sämtliche Dienstleistungen für Sie einzustellen.
  • wir gezwungen sind, ein Kündigungsrecht nach europäischem und/oder nationalem Recht auszuüben.
  • Sie wiederholt gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen haben.

Dieses Vorgehen hindert uns allerdings in keiner Weise daran, rechtliche Schritte gegen Sie einzuleiten.


Wenn Ihr Konto gelöscht oder der Zugang zu Ihrem Konto ausgesetzt wird, während Sie noch bestimmte Verpflichtungen gegenüber einem anderen Nutzer aus einem Kaufvertrag haben, können wir die Transaktionen in unserem System annullieren und den Kaufvertrag/ die Kaufverträge im Namen des/der betreffenden Verkäufer(s) auflösen. Sollten Sie noch ausstehende Auszahlungen erwarten, erhalten Sie den entsprechenden Betrag abzüglich des Schadens, der durch Ihre Nichteinhaltung laut unseren Nutzungsbedingungen entstanden ist.


Darüber hinaus sind wir berechtigt, für jeden Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen eine Geldstrafe in Höhe von 1.000€ (eintausend Euro) zu verhängen, ungeachtet unseres Rechts auf Realschadenersatz. Wir versuchen zunächst, eine Warnung auszusprechen, bevor wie diese Geldbuße verhängen. Im Falle eines schweren Verstoßes werden wir die Geldbuße jedoch ohne Vorankündigung verhängen. Bei jedem weiteren Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen erhöht sich die Strafe um 10%. Sofern möglich werden wir diese Strafe gemäß unseren Nutzungsbedingungen aufrechnen.

 

Artikel 8: Interne Kommunikation

- Mit Käufern. Sie können unser internes Kommunikationssystem nutzen, um direkt mit einem Käufer zu kommunizieren. Dieses System ist perfekt geeignet, die Lieferung eines Loses zu organisieren oder sämtliche Fragen von Käufern zu beantworten. Beachten Sie bitte, folgende Aktivitäten sind in diesem System nicht erlaubt:

1. Unaufgefordertes Verschicken von Werbung, Spendenanfragen oder Spam.
2. Beleidigung, Belästigung oder Diskriminierung anderer Nutzer.
3. Verkaufsabsprachen mit einem Nutzer ohne Vermittlung durch Catawiki, um die Provisionen zu umgehen.

Hat ein Käufer Ihnen Feedback zu einem Los hinterlassen? Unsere Feedback-Richtlinie gilt für jede Reaktion, mit der Sie auf ein Feedback antworten wollen. Diese sollten Sie unbedingt lesen, bevor Sie antworten.

- Mit uns (Kundenerfahrung). Sollten Sie technische Probleme mit unserem Online-Marktplatz haben oder mit unseren Dienstleistungen in irgendeiner Weise unzufrieden sein, steht Ihnen unser erfahrener, internationale Kundendienst zur Seite. Wir werden jederzeit angemessene Bemühungen unternehmen, um Sie nach Erhalt Ihrer Fragen oder Beschwerde rechtzeitig zu kontaktieren, und, wenn möglich, Ihnen eine Lösung anzubieten.

- Mit uns (Streitschlichtung). Auch wenn wir gerne alle eventuellen Probleme, die Sie mit uns haben sollten, selbst lösen wollen, möchten wir Sie wissen lassen, dass Sie zur Vermittlung im Streitfall eine Beschwerde bei einer Behörde zur außergerichtlichen Beilegung von Rechtsstreitigkeiten einreichen können. Wir sind bereit, entweder (i) das Centre for Effective Dispute Resolution (CEDR) oder (ii) e-POM eine anerkannte Gütestelle zur Beilegung zivilrechtlicher Streitigkeiten Ihres Bundeslandes für alle Streitigkeiten einzuschalten, die wir nicht über unser internes Beschwerdesystem lösen können (weitere Informationen finden Sie auf den jeweiligen Webseiten).



Artikel 9: Dispute mit anderen Nutzern
Wir erwarten von den Nutzern, dass sie jedwede Konflikte untereinander lösen. Sollte es jedoch erforderlich sein, wird Catawiki angemessene Bemühungen unternehmen, um zwischen Ihnen und dem Käufer vermittelnd zu agieren. Beanstandungen und Streitigkeiten zwischen Ihnen und dem Käufer sind uns daher so schnell wie möglich mitzuteilen.

 

Den Käufer kontaktieren: um den Käufer zu erreichen, gehen Sie bitte auf Meine verkauften Objekte und klicken dort die entsprechende Bestellung an, um zur Bestellseite zu gelangen. Sie können dann auf „Nachricht senden“ klicken, um dem Käufer eine Nachricht zu senden. 

Catawiki kontaktieren: um unseren Kundenservice zu erreichen, senden Sie uns eine E-Mail über unser Kontaktformular

 

Sie bestätigen, dass, sollte keine beiderseitig zufriedenstellende Lösung gefunden werden können, auch nicht mit der Unterstützung unseres Kundenservice, wir berechtigt sind, gemäß Artikel 14 unserer Nutzungsbedingungen eine abschließende, richtungsweisende Entscheidung zu fällen. Trotz unserer Entscheidung steht es Ihnen jedoch frei, Ihre Rechte aus dem Kaufvertrag oder Ihre Ansprüche im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag direkt mit dem Käufer zu besprechen, bzw. einzufordern.

 

Artikel 10: Catawiki Inspektion

Um sicherzustellen, dass unser Online-Marktplatz für alle Nutzer eine sichere und geschützte Umgebung bleibt, können wir uns entscheiden, eine Qualitätsinspektion von Loses durchzuführen. Sollten wir Grund zu der Annahme haben, dass Ihre Lose nicht unseren Qualitätsstandards oder unseren Aufnahme- und Einreichungsrichtlinien entsprechen, sind wir berechtigt (i) direkt oder indirekt Lose von Ihnen über unsere eigene Online-Auktion zu kaufen oder (ii) Ihre Offline-Räumlichkeiten zu besuchen, um die Lose persönlich zu prüfen. Basierend auf einer solchen Inspektion können wir geeignete Maßnahmen ergreifen, einschließlich der Annullierung des Vorgangs, sollte das Los nicht unseren Qualitätsstandards entsprechen. 


Artikel 11: Daten

In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie alles darüber, welche Daten wir von Ihnen speichern, wie und warum wir diese speichern und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Möglicherweise ist es für Sie aber auch relevant zu wissen, welche durch unsere Dienstleistungen generierten Daten Ihnen als Verkäufer zur Verfügung stehen. Diese Informationen finden Sie in Ihrem Konto. In unserer Hilfe finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zum Datenzugriff für Verkäufer.


Artikel 12: Änderungen an diesen Verkäuferrichtlinien

  • Wir sind berechtigt, die Verkäuferrichtlinien jederzeit zu ändern oder zu ergänzen. Alle Änderungen bzw. Ergänzungen werden Ihnen mindestens 15 (fünfzehn) Tage vor Inkrafttreten per E-Mail mitgeteilt.
  • Wenn Sie unseren Online-Marktplatz nach Erhalt dieser Benachrichtigung weiterhin nutzen, akzeptieren Sie die geänderten und/ oder ergänzten Verkäuferrichtlinien unwiderruflich.
  • Wenn Sie die geänderten und/ oder ergänzten Verkäuferrichtlinien nicht akzeptieren, informieren Sie uns bitte innerhalb von 15 (fünfzehn) Tagen nach Erhalt dieser Benachrichtigung, und es steht Ihnen frei, die Nutzung unseres Online-Marktplatzes einzustellen und Ihr Konto zu löschen.
War diese Antwort hilfreich für Sie?
Wir danken Ihnen!
Erzählen Sie uns gerne mehr dazu.
Wählen Sie Zutreffendes bitte aus.
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Kontaktieren Sie uns