Alle Auktionen
×

Welcome back! Whilst you were away we added the functionality to view auctions and bid in pounds.

We are hiring!

Miles Davis

1996

Davis, Miles: Informationen auf Catawiki zu dem Artikel Miles Davis, 1996.
Das Herzstück von Catawiki ist ein Online-Katalog mit Abbildungen und Daten zu allem, was Sammler sammeln. Dieser Katalog wird wie Wikipedia von den Nutzern selbst redigiert.

Sammler
In der Suchliste von:
Dieser Artikel steht in der Suchliste von 1 Sammler. Wenn Sie diese erreichen möchten, können Sie den Artikel in Ihrem Shop anbieten. Die Suchenden bekommen dann automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung zu Ihrem Angebot (sofern Sie diese Option nicht selbst in Ihrem Profil ausgeschaltet haben). Um den Artikel in Ihren Shop einzustellen, nutzen Sie einfach das Hinzufügen-Formular auf der rechten Seite.

Informationen schließen
In den Sammlungen von:
Near Mint (Fast neuwertig):
Very Good (Sehr gut erhalten):
Good (Gut erhalten):
Liste schließen
Direkt zum Katalogwert » Katalogdaten
Catawiki-Nummer: 184679
Kategorie: Schallplatten und CD's
Titel: Miles Davis
Hauptkünstler / Band: Davis, Miles
Träger: CD - 1CDIcon-information
Label: Mandarim
Releasenummer: JZ 001
Reihe: Jazz Masters
Nummer in der Reihe:  
Serie:  
Land: Irland
Jahr: 1996
Zusätzliche Funktionen:  
Genre: Jazz
Sonderangaben:
Dieser Text wurde automatisch übersetzt aus Englisch . Möchten Sie die automatische Übersetzungsfunktion nutzen?
Recorded: New York City October 28, November 4, 1947; Charlie Parker Quintet: Personnel: Miles Davis - trumpet, Charlie Parker - alto sax, Duke Jordan - piano, Tommy Potter - bass, Max Roach - drums
Bird of Paradise, Enbraceable you, Don’t blame me, My old flame, Out of nowhere, Scrapple from the apple,.
Recorded: Hollywood March 28,1946: Charlie Parker septet:
Personnel: Miles Davis - trumpet, Charlie Parker - Alto sax, Lucky Thompson - tenor sax, Dodo Marmorosa - piano, Arvin Garrison - guitar, Vic McMillan - bass, Roy Porter - drums.
Night in Tunesia,
Recorded: LA. October 1946.
Personnel: Miles Davis (t); Gene Ammons (ts); Arthur Samsons – ts, Linton Garner (p): Connie Wainwright (g); Tommy Potter (b); Art Blakey (d); Earl Coleman or Ann Hathaway (vo). Earl Coleman, Gene Ammons, Art Blakey
Don’t explain to me baby, I’ve always got the blues 3:09, Baby won’t you make up your mind 2:54 Don’t sing me the blues
Eingabedatum: 06-01-2009 18:56:43
Eingetragen von : PeteMolenaar
Zuletzt geändert am: 21-05-2015 13:35:18
Zuletzt geändert von: MatthijsS
Catawiki Katalogwert
Mint (Neuwertig):
Near Mint (Fast neuwertig):
Very Good (Sehr gut erhalten):
Good (Gut erhalten):
Fair (Ziemlich gut erhalten):
Tracks voor dit album
Track
01: Bye bye blackbird (6:54)
(Gast) Artist
Jordan, Duke, Parker, Charlie, Roach, Max
Genre
Jazz
Track
02: No blues (6:24)
Genre
Jazz
Track
03: What is this thing called love (10:53)
Genre
Jazz
Track
04: Straight no chaser (3:08)
Genre
Jazz
Track
05: Bird of Paradise (3:06)
Genre
Jazz
Track
06: My old flame (3:06)
Genre
Jazz
Track
07: Scrapple from the apple (2:50)
Genre
Jazz
Track
08: You came along from out of nowhere (4:03)
Genre
Jazz
Track
09: Don’t blame me (2:42)
Genre
Jazz
Track
10: A night in Tunesia (2:56)
(Gast) Artist
Marmorosa, Dodo, Thompson, Lucky
Genre
Jazz
Track
11: Don’t explain to me baby (3:01)
(Gast) Artist
Ammons, Gene, Blakey, Art
Genre
Jazz
Track
12: I’ve always got the blues (3:09)
Genre
Jazz
Track
13: Baby won’t you make up your mind (2:54)
Genre
Jazz
Track
14: Embraceable you (3:45)
Genre
Jazz
Track
15: Don’t sing me the blues (2:52)
Genre
Jazz
Hinzufügen
  


Informationen hinzufügen