Art Nouveau und Art Deco

Alle Lose durchsuchen

Entdecken Sie unsere Art Deco- und Jugendstil-Auktionen

Die Designbewegungen Jugendstil und Art Deco sind im frühen 20. Jahrhundert entstanden. Obwohl es ganz eigenständige und charakteristische Stile sind, werden sie doch häufig verwechselt. Die große Beliebtheit des Jugendstil fand im späten 19. Jahrhundert ihren Höhepunkt und zog sich bis in das frühe 20. Jahrhundert. Ein Stil, der mit der Strenge der klassischen Kunst brach und deren hierarchische Strukturen, in der ausschließlich Skulpturen und Gemälde als Standard galten, abschaffen wollte.

Vorbei war es mit den prallen Farben. Sie wurden abgelöst durch gedämpfte Schattierungen und lineare Konturen, die rankenden Pflanzen ähnelten. Der Jugendstil war und ist ein weltumspannender Stil, der sich über alle Kunstformen erstreckte - vom Innendesign bis hin zu weitreichenden architektonischen Darstellungen, und jedes Land hatte seine eigene, einzigartige Interpretation. Art Deco hingegen löste die fließende Ästhetik des Jugendstils ab und tauschte sie gegen klare Linien und geometrische Formen. Dieser Stil, der vor allem in den 1920er und 30er Jahren aufkam, war eine glamouröse Version der industriellen Revolution. Zu den Hauptmerkmalen gehören stromlinienförmige Designs, teure Materialien wie Gold, geometrische Muster und exotische Motive. Vergoldete Art Deco-Spiegel und opulente Kronleuchter sind nur einige Beispiele für typisches Art Deco-Design, die sich auch heute noch großer Beliebtheit erfreuen.

Möchten Sie besondere Stücke aus Jugendstil und Art Deco kaufen oder verkaufen? Dann besuchen Sie doch mal unsere Auktionen und lassen Sie sich von dem vielfältigen Angebot überraschen, das selbst anspruchsvollste Kunstsammler zum Strahlen bringt.

Noch nicht angemeldet?
Erstellen Sie Ihr kostenloses Catawiki-Benutzerkonto und bieten Sie jede Woche auf 65.000 besondere Objekte.
oder Einloggen